Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Privatmedizin in Russland

Diese Studie gibt einen umfassenden Überblick über den Markt der Privatmedizin in Russland.
Beschreibung
Markt-Studie
Erscheinungsdatum: 01.2013 
Seiten: ca. 180
Aktualisierung und Preis: Kontakt

Privatmedizin in Russland

Diese Studie dient der Darstellung des Marktes für Privatmedizin in Moskau und in den russischen Regionen. Hier werden die wichtigsten Kennziffer des Markts betrachtet: die Konjunktur, der Durchdringungsgrad der Privatmedizin-Dienstleistungen, die Entwicklungsbesonderheiten des Geschäfts im Bereich Medizin, seine Hauptsegmente. Die Studie schließt die aktuellen Daten ein, die für das Nachvollziehen der aktuellen Marktkonjunktur in der Privatmedizin und für die Beurteilung der Entwicklungsaussichten erforderlich sind.

In der Zusammenfassung werden die grundlegenden Merkmale des Markts für entgeltliche Medizinleistungen vorgestellt: das Marktvolumen, Wachstumsraten und Wachstumsfaktoren, die Struktur des Marktes, die Marktgliederung anhand der Eigentumsformen, Spezialisierung und der geographischen Region. Ferner wird eine Detaillierung der Sektoren des Marktes für privat zahlungspflichtige Medizinleistungen präsentiert, darunter die legale Seite der Privatmedizin, die Schattenwirtschaft in der Medizin und die freiwillige Krankenversicherung.

In der Studie analysiert man die Entwicklungsbesonderheiten des russischen Markts für Privatmedizin: man hebt die Hauptsegmente des Markts für Privatmedizin hervor, geht auf das Thema der Entstehung der privaten Klinikketten ein. Außerdem analysiert man die gesetzgebende Basis für die Tätigkeit der Privatmedizin in Russland, dabei nennt man die Branchenorganisationen, die die Marktteilnehmer vereinigen. Ebenso wird die Zusammenarbeit der Privatkliniken mit den Versicherungsgesellschaften in Rahmen des Programms der freiwilligen Krankenversicherung beschrieben. Ein Kapitel der Markt-Studie ist dem sozial-demographischen Portraits der russischen Konsumenten von privaten Medizinleistungen gewidmet. Die Konsumenten-Struktur ist nach dem Geschlecht, dem Alter, dem sozialen Status, das Konsumentenverhalten gegliedert.

Letztens, führt man Beispiele der Profilen von 17 medizinischen Kliniken an, die in verschiedenen Marktsegmenten tätig sind: Multikliniken (Klinikketten, Premium-Kliniken und Kliniken im Mitteleren Preissegment), zahnärztliche Kliniken, Spezialkliniken und Diagnosezentren. Die Profile schließen jeweils eine kurze Beschreibung der Trägerunternehmen, die Kontaktdaten, die Beschreibung der angebotenen Leistungen und Betreuungsformen, die betriebswirtschaftlichen Kennziffern, die Preise der Betreuungsprogramme und der einzelnen Medizinleistungen ein.

 

Privatmedizin in Russland

Die Studie wurde im 2. Halbjahr 2012 durchgeführt

Der Bericht enthält 56 Tabellen und 53 Grafiken und Diagrammen.

 

Inhaltsverzeichnis - Markt-Studie Privatmedizin in Russland

Segmente und Struktur des Markts

Segmente: Die Gliederung der Medizinleistungen anhand der Hauptgruppen

Das Gesundheitssystem in Russland

Die Finanzierung des Gesundheitswesens

Das Nationalprojekt GESUNDHEIT

Die wichtigsten Kennziffern des Gesundheitswesens

Die Privatmedizin im Gesundheitssystem

Die wichtigsten Kennziffern des russischen Markts für entgeltliche Medizinleistungen

Die Struktur des Markts für Medizinleistungen in Russland

Das Volumen des russischen Markts für Medizinleistungen und seine Dynamik

Der legale Sektor der privat zahlungspflichtigen Medizinleistungen

Die freiwillige Krankenversicherung

Der "Sektor der Schattenwirtschaft" des Markts für entgeltliche Medizinleistungen

Die Segmente des Marktes für privat zahlungspflichtige Medizinleistungen

Die Segmentierung der privat zahlungspflichtigen Medizinleistungen mit Sortierung anhand der Eigentumsform der Medizinorganisation

Die Segmentierung nach der Spezialisierung

Die Segmentierung nach der geographischen Region

Das Portrait der Konsumenten der privat zahlungspflichtigen Medizinleistungen

Die Dynamik der Bevölkerungszahl Russlands und die grundlegenden Daten des Gesundheitszustands

Die Dynamik der Prävalenz und der Sterblichkeit der Bevölkerung

Die Zahl der Konsumenten für privat zahlungspflichtige Medizinleistungen

Das sozial-demographische Portrait der Konsumenten der entgeltlichen Medizinleistungen

Die Patienten-Darstellung mit Sortierung nach dem Geschlecht, dem Alter, dem soziallen Status, nach dem Einkommensniveau

Das Konsumentenverhalten der Patienten

Die Privatkliniken in der Struktur des Markts für privat zahlungspflichtige Medizinleistungen

Die Privatmedizin: Vorteile und Probleme

Die Spezialisierung der privaten Medizingesellschaften

Die eng spezialisierten medizinischen Organisationen, die die einzelnen Medizinleistungen anbieten

Vernetzungsinitiativen in der Privatmedizin

Die freiwillige Krankenversicherung in der Privatmedizin

Betriebliche freiwillige Krankenversicherung

Freiwillige Krankenversicherung für die Privatpersonen

Die Privatkliniken und die freiwillige Krankenversicherung

Die staatliche Regulierung im Bereich der Privatmedizin

Die Lizensierung der zahnärztlichen Kliniken

Die Branchenorganisationen

Die Charakteristik der Grundsegmente des Markts für Privatmedizin

Die Kliniken mit dem breiten Dienstleistungsangebot (die Multikliniken)

Die Medizinleistungen der Multikliniken

Die privaten zahnärztlichen Dienstleistungen

Die wichtigsten Kennziffern des Markts für privat zahlungspflichtige zahnärztliche Dienstleistungen

Die Gliederung des Markts für zahnärztliche Dienstleistungen
mit Sortierung nach dem Format der Klinik

Die Gliederung anhand der Spezialisierung

Urologie, Gynäkologie, Geburtshilfe

Die Marktteilnehmer

Medizinzentren und Multikliniken

Medizinzentren und Kliniken mit der Spezialisierung auf Urologie/Gynäkologie und Venerologie

Eng spezialisierte Medizinzentren und Kliniken

Medizinzentren und Kliniken mit der Spezialisierung auf die Fortpflanzung

Private Geburtshäuser

Urologie- und Gynäkologie-Leistungen

Labordiagnostik

Das Volumen des Markts für Labordiagnostik

Die Profile der privaten Medizinorganisationen

Es folgt die Beschreibung der 19 Kliniken nach folgenden Kriterien:

Kurzbeschreibung

Spezialisierung, Dienstleistungen

Die Betreuungsformen

Die Hauptkonkurrenten im Segment

Die Kennziffer der Klinik

Die Preise für einzelne Medizinleistungen sowie Preise der Betreuungsprogramme der Kliniken