Russlands ➤ Wirtschaft. Industrie. Handel.


Beratung ☎

Top 10 Artikel zum Thema 'pipeline'

Pipeline aus Russland: auf dem Boden der Ostsee wird Nord Stream verlegt

Nord Stream AG meldete, in der Meerwirtschaftszone Schwedens wurden 3 ersten Kilometer der Gasleitung Severnyi Potok (Nord Stream) gebaut. Die Leitungsrohre liegen auf dem Meeresgrund der Ostsee nahe der Insel Gotland. Die Gesellschaft teilt mit, die ersten Lieferungen via neue Gasleitung seien für 2011 geplant.

Russland: NORD STREAM-Tunnel unterm Flußbett von Newa

Am Donnerstag wurde mit der Verlegung des unterirdischen Newa-Tunnels für die Gas-Pipeline Nord Stream auf der Strecke Grjasowez-Wyborg beendet, berichtet die Nachrichtenagentur ITAR-TASS.

Hoffnung der Türkei: Nabucco mit Russland und Iran

Der Ministerpräsident der Türkei Recep Erdogan äußerte die Hoffnung auf die Teilnahme Russlands und Irans an der Umsetzung des Projektes Nabucco. Durch das Projekt einer Gas-Pipeline werden die Gas-Lieferungen vom Kaspischen Meer nach Europa unter Umgehung der Russischen Föderation vorgesehen.

China erhält 2011 kein Gas aus Russland

Es werden 2011 keine Gaslieferungen nach China gestartet werden, weil sich die Seiten über den Preis rechtzeitig nicht verständigen konnten, teilte der Gazprom-Chefstellvertreter Alexander Ananenkow in der Pressekonferenz am Mittwoch mit.

Auf der Insel Sachalin kann das zweite LNG-Werk gebaut werden

Das erste in Russland Flüssigerdgaswerk wurde auf der Insel Sachalin im Februar 2009 eröffnet. Das zweite LNG-Werk kann nun im Westen der Insel gebaut werden.

Bau eines zweiten Flüssiggas-Betriebes auf Sachalin


Der erste russische Betrieb zur Flüssiggas-Herstellung wurde auf der Insel im Februar 2009 eröffnet. 

SÜDSTROM als Prioritätsprojekt der EU


Russland rechnet darauf, dass das Projekt "Südstrom" gleich nach dem "Nordstrom" von der Europäischen Union in die Liste der Prioritätsprojekte der Energiesicherung Europas eingetragen wird. Diese Initiative will auf dem EU-Russland-Gipfel besprochen werden.

Gazprom-Investitionen in Nigeria

Russische Investitionen in Erdöl- und Gasindustrie Nigerias sind einer der wichtigsten Gründe für den ersten Afrika-Besuch des russischen Präsidenten Dmitri Medwedew im Juni.