Russlands ➤ Wirtschaft. Industrie. Handel.


Beratung ☎

Top 10 Artikel zum Thema 'steht'

Aus Russland kann das hausgemachte Schweinefleisch verschwinden

Vor den Mitarbeitern des Ministeriums für Landwirtschaft Russlands steht die Frage über die Ergreifung radikaler Maßnahmen in Bezug auf private Farmen, die sich mit der Schweinezucht beschäftigen. Diese Frage steht auch auf dem Plan der nächsten  Sitzung  der Regierungskommission.

Rostechnologii wird zur Staatskorporation für Entwicklung

Die Entwicklungsstrategie der Staatskorporation wurde in Kraft gesetzt. Das russische Unternehmen Rostechnologii wird den größten Teil der unter ihrer Kontrolle stehenden Unternehmen auf den Aktienmarkt bringen.

Russland kümmert sich um Wohlergehen der Landwirte

Im Rahmen des staatlichen Programms der Unterstützung und Entwicklung der landwirtschaftlichen Branche der Russischen Föderation wurde der Branche seitens der Regierung der Russischen Föderation ein Zuschuss in der Größe von 125 Mrd. Rubel gewährt.

Russland: MDM-Bank übernimmt Technosila

Die Zeitung Vedomosti teilt mit, dass die affiliierte Gesellschaften von der russischen MDM-Bank die Haushaltswarenkette Tecnosila kontrollieren werden. Es ist bekannt, dass MDM-Bank Technosila mit 6 Milliarden Rubel kreditierte. Dank diesem verständigte sich Technosila mit den größten Lieferanten über die Umstrukturierung der Schulden.

Einzelhandel in Russland: Handelsnetz Paterson ist verkauft

X5 Retail Group hat den Vertrag unterzeichnet, laut welchem sie 100% des Handelsnetzes Paterson erwirbt. Für Paterson muss X5 189,5 Mio. Dollar in Bar zahlen und auch die Schuld der Gesellschaft in Höhe von 85 Mio. Dollar abtragen.

RZhD kauft noch keine Aktien von Deutsche Bahn

Die Regierung Deutschlands besitze keine Informationen über die mögliche Kreuzteilnahme am Aktienkapital des deutschen Eisenbahnunternehmens Deutsche Bahn AG und der Offenen Aktiengesellschaft Russische Eisenbahnen (RZhD), erklärte die offizielle Vertreterin des Bundesministeriums für Verkehr in Berlin.

Energieministerium Russlands: Reduzierung der Gazprom-Investitionen


Die Gazprom-Investitionen können bis auf 50 Prozent in diesem Jahr reduziert werden, heißt es in den Materialien des Energieministeriums Russlands. 

Experten nannten russische Unternehmen, deren Gewinn sich dank China erhöhen sollte

Experten zählten einige Unternehmen auf, deren Gewinn sich dank einer steigenden Nachfrage von China erhöhen könnte, z.B. ROSNEFT, RASPADSKAJA, METSCHEL, berichtet Internet-Seite SmartMoney.

Wachstum der Schrot- und Ölkuchen-Produktion in Russland


Laut Schätzungen des Forschungsunternehmens Abercade sind in Russland im Jahre 2008 3438 tausend Tonnen Pflanzenprodukte erzeugt worden. Gegenüber 2007 hat der mengenmäßige Produktionsumfang der Pflanzenprodukte um 8,9 Prozent zugenommen.