Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russische Wirtschaft braucht neue Wachstumsfaktoren

Der russischen Wirtschaft, die sich in einem Übergangsstadium ihrer Entwicklung nach der Krise befindet, sind neue Wachstumsfaktoren nötig, hat die Ministerin für Wirtschaft und Entwicklung Elvira Nabiullina am Freitag im Verlauf der Arbeit der Sektion „Neue Wirtschaft“ des Kongresses "Einigen Russlands" erklärt.

Russische Wirtschaft braucht neue Wachstumsfaktoren

Die Ministerin hat daran erinnert, dass in den 2000er Jahren die Wirtschaft Russlands das durchschnittliche Wachstum - 7 % des BIP demonstrierte, die Einkünfte der Bevölkerung wuchsen durchschnittlich um 11%. Ihren Worten nach, war dieses Wachstum auf die politische Stabilität zurückzuführen. „Es ist wichtig, dass die Einkünfte nicht verausgabt wurden“, - hat sie betont.

Unternehmensberatung Russland

In den 2000er Jahren konnten die Geschäftsleute damit beginnen, die Tätigkeit auf die mittelfristige Perspektive zu planen. Es ging die Entwicklung der Marktinstitute voran. "Es ist ein ernster Fortschritt geschehen, der es zugelassen hat, in die Zukunft zu blicken, die Ressourcen zu sammeln. Viele Unternehmen wurden modernisiert, es kamen professionelle Manager-Teams, - hat Nabiullina gesagt.

Sie hat betont, dass, wenn man über das neue Wachstumsmodel spricht, meint sie keine Weiterentwicklung des existierenden Wirtschaftsmodells. „Es antwortet auf die modernen Herausforderungen nicht. Es ist wie ein Versuch, das Maximum aus der Dampfmaschine zu erhalten, wenn alle auf den Verbrennungsmotor übergegangen sind“, - hat sie bemerkt.

Laut Nabiullina, soll sich das neue Modell auf den inneren Reserven Russlands stützen. Man muss die Konsumnachfrage erhöhen, die jetzt zum größten Teil durch Importe gedeckt wird. „Die inländische Industrie braucht Investitionen, - hat Nabiullina bemerkt. Die Wirtschaft befindet sich in der Übergangsphase ihrer Entwicklung nach der Krise. In den 2000er Jahren gab es den ausreichenden Fortschritt in der Wirtschaft, aber es sind die neuen Wachstumsfaktoren nötig, - hat die Ministerin gesagt, so die Webseite vom "Einigen Russland".

23.09.2011 newsland.ru
Übersetzung ins Deutsche von NBS

Mehr Information: