Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russland: Arbeit im Handel nur für Personen mit der russischen Staatsbürgerschaft

Das Ministerium für Gesundheitswesen und soziale Entwicklung der Russischen Föderation hat einen Gesetzentwurf vorbereitet, wonach die Anzahl von ausländischen Arbeitnehmern im Handel im  Jahr 2012  auf 0 Prozent reduziert wird.

Russland:  Arbeit im Handel nur für Personen mit der russischen Staatsbürgerschaft

Entsprechend dem Projekt, der von der genannten Behörde ausgearbeitet wurde, werden die ausländischen Staatsbürger im nächsten Jahr nicht zugelassen, in Unternehmen, die in Einzelhandel mit Pharmawaren und Alkoholgetränken tätig sind, zu arbeiten. Außerdem werden die ausländischen Staatsangehörige  ab Anfang 2012 keine Möglichkeit haben, legal in Einzelhandelsunternehmen zu arbeiten, sowie auf den Märkten und in den Kiosken zu handeln.

Unternehmensberatung Russland  

Die Vertreter vom Ministerium für Gesundheitswesen und soziale Entwicklung haben nach der sorgfältigen Forschung des Arbeitsmarkts in der Russischen Föderation geäußert, dass die russischen Bürger in der Lage sind selbstständig die Arbeitsstellen zu füllen, die nach dem Fortgehen der Ausländer aus dem Einzelhandel frei werden.

Nach der Verabschiedung des Gesetzentwurfs durch Staatsduma, bekommen die russischen Bürger eine reale Chance sich  in den verschiedenen Einzelhandelsunternehmen zu probieren. Gleichzeitig bleibt der Anteil der ausländischen Fachleute in den Sportorganisationen immer noch ziemlich hoch.  Das Gesetzt erlaubt es, ihnen bis 25 Prozent von der Gesamtzahl der Arbeitsstellen in diesem Bereich zu überlassen.

19.09.2011 sbyt.ru
Übersetzung ins Deutsche: NBS

Mehr Information: