Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Das neue russische E-Mobil wird ca. 500 tausend Rubel kosten

Mehr als 155 tausend Fahrzeuge seien schon vorbestellt, teilte der Geschäftsführer von E-Mobil Andrey Biryukov mit.

Das E-Mobil wird ca. 500 tausend Rubel mit Vollausstattung kosten: einschließlich der Sondersteckdose für 20 Kilowatt-Netz und der Energieerzeugungsanlage, erzählte im TV-Interview für den Sender Russia Today der Geschäftsführer von E-Mobil.

Unternehmensberatung Russland

Seiner Aussage nach, können russische Liebhaber der Hybridautos das E-Mobil nicht eher als Ende 2012 kaufen – erst dann wird die serienmäßige Produktion laut Plan gestartet.

Mehr als 155 tausend Autos seien schon vorbestellt. Die Zahl der Bestellungen wachse täglich um 500 Kunden, sagte der Unternehmenschef.

Das Montage-Werk wurde am 8. Juni in Marjino, in Sankt-Petersburg gegründet. Laut der Biryukov´s Aussage, seien heutzutage das Gebäude-Projekt und Verlege-Arbeiten in der Flur erledigt, binnen zweieinhalb Monaten wird die Stahlkonstruktion für das Gebäude installiert. Der erste Prüfstart der Werk-Technik sei für August-September des nächsten Jahres geplant, erzählte der Geschäftsführer von E-mobil.

Marktstudien zum Thema Automobile

Die E-Mobile sind eine Reihe der Autos, erzeugten unter der Betreuung und Kontrolle des Milliardärs Michail Prochorow. Die Präsentation des neuen Autos hat Ende 2010 stattgefunden. Am 27. Juni teilte der Geschäftsmann mit, dass die Bestellungen auf E-Mobile schon für die nächsten 10 Jahre eingegangen seien.

15.09.2011 bfm.ru
Übersetzung ins Deutsche: NBS

Mehr Information: