Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Franzosen bereit zum Bau von Eisenbahnen in Russland

Der Präsident der französischen Eisenbahn äußerte den offiziellen Wunsch, an der Ausschreibung für die Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Moskau und Sankt-Petersburg teilzunehmen. Falls der Bau der HGV-Strecke-1 den französischen Unternehmen anvertraut wird, verspricht die Firma Alstom, bekannt als Weltführer im Bau von Hochgeschwindigkeitszügen, dem Konsortium beizutreten.

Franzosen sind bereit zum Bau von Eisenbahnen in Russland

Der Fakt, dass die sieben Hochgeschwindigkeitsstrecken, die heutzutage in Frankreich im Betreib sind, im Laufe von drei Jahrzehnten ihrer Existenz mehr als zwei Milliarden Menschen transportierten, beweist aufschlussreich den Professionalismus der französischen Firmen.

Unternehmensberatung Russland

Nächstes Jahr plant die russische Eisenbahn (RZhD) die Bedingungen zur Ausschreibung zu veröffentlichen. Dabei verheimlicht die Führung der Firma nicht, dass das ausgeschribene Projekt sehr aussichtsreich ist, weil dieses sich nicht auf den Bau von der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen dem nordischen Hauptstadt Russlands und Moskau beschränkt.

Bekanntlich soll die erste Hochgeschwindigkeitsstrecke bis 2018 in Betrieb genommen werden,
so dass die Fahrzeit zwischen zwei Hauptstädten Russlands auf zweiundhalb Stunden verkürzt wird.

02.12.2011 sbyt.ru
Übersetzung ins Deutsche: NBS

Mehr Information: