Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Holzverarbeitung in Russland

Holzverarbeitung in Russland: immer weniger Stammholz für Export, mehr Holzverarbeitung im Lande fordere am 5. Dezember 2007 in der Stadt Vologda der russische Premierminister Viktor Zubkov.

Marktstudie Holzplatten und Furnierholz in Russland >>>

Marktforschung Pappe-Produktion in Russland >>>

Eins der wichtigsten Probleme für Russlands Waldwirtschaft sind die Exporte von Stammholz. Dies ist ein großer Velust für das russische Budget. Russland exportiert beinahe 90 % Stammholz von Gesamtexportvolumen aller Holzprodukte. Im Vergleich beträgt in Kanada dieser Anteil ca. 1 %.

Als Schutzmaßnahmen wird Exportzoll für Stammholz angehoben. Im Gegenzug darauf werden die Zollgebühren für Import der holzverarbeitenden Technik abgeschafft.

Im nächsten Jahr (2008) werden in Russland mehrere Investitionsprojekte für "tiefe Holzverarbeitung" (Verarbeitung starkes Grades) gestartet. Exemplarisch seien genannt: neue Holzverarbeitungswerke, Zellulosefabriken und Fertighäuser-Bauwerke.

Das Signal aus Vologda an die Wirtschaft in Russland und im Ausland: Waldwirtschaft soll profitabeler für Russische Föderation werden.

Quelle: sbyt.ru

 

 

 

 

Holzverarbeitung in Russland

Holzverarbeitung und Waldwirtschaft in Russland. Verarbeitung vom Stammholz.

Mehr Information: