Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Jeder Russe verzehrt jährlich 273 Hühnereier

Die Führung der russischen Geflügelzüchtervereinigung berichtet über den Umsetzungsstatus des Industrie-Entwicklungsprogramms von 2010.

Im letzten Jahr haben die einheimischen Geflügelzüchter die planmäßige Stückzahl der Hühnereier nicht erreicht. Eingeplant war die Produktion von 43 Milliarden Stück, es wurden aber lediglich 42 Milliarden von den Geflügelzüchtern erzeugt.

- Nahrungsmittel in Russland-Studien

So eine Sachlage wird von Branchenvertretern mit einer niedrigen Konsumnachfrage erklärt. Die russischen Geflügelzüchter rechneten damit, dass ihre Produktion vor allem von den Betrieben gefragt wird, die sich mit der Produktion der Konditoreierzeugnisse und der Mayonnaise beschäftigen, jedoch haben diese Unternehmen kein Interesse für die natürliche einheimische Produktion gezeigt. Sie ersetzen die frischen Hühnereier in der Rezeptur mit dem günstigeren Eipulver.

Trotz der Nichterfüllung des Planes für Eierproduktion teilen die Geflügelzüchter mit, dass sie die Möglichkeit haben, die jährliche Herstellung dieser Produktion um zwei Milliarden Stück zu vergrößern. Die bestehende Nachfrage ist der Hauptgrund für Zurückhaltung der Vergrößerung von Produktionskapazitäten.

Es lohnt sich zu erwähnen, dass Russland durch das höchste Niveau des Eierkonsums pro Person bekannt ist. Durchschnittlich verzehrt jeder Russe jährlich 273 Hühnereier.

- Konsum in Ruslsand

25.03.2013 sbyt.ru
Übersetzt durch NBS-Research.com

Mehr Information: