Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russland: Benzin wird teuerer

Im April stiegen in Russland die Benzinpreise weiter an. Als Grund für steigende Benzinpreise im Einzelhandel werden die angehobene Großhandelspreise genannt. Seit Anfang 2008 sind Großhandelspreise für Benzin im Durchschnitt um 15-20% gewachsen.

Russland: Benzin wird teuerer, Benzinpreise

Russland: Benzin wird teuerer

In der Woche zwischen dem 7. und 13. April sind die Benzinpreise in 59 russischen Regionen angehoben worden. Die meiste Teuerung wurde in der Tjumenskaja Oblast (Region bei Tjumen) registriert. Hier wurde Benzin A-76 (Benzinmarke A-76 ist in Deutschland nicht erhältlich) um 10% teuerer. In Moskau und St.Petersburg sind die Preise innerhalb einer Woche um jeweils 0,7% und 0,8% gestiegen.

Prognostiziert wird auch das weitere Preiswachstum im Segment Kraftstoff / Kraftstoffe. Der Höherpunkt der Teuerung wird im Frühling-Sommer 2008 erwartet. Dieser Faktor wird seine Auswirkung auf der Inflation zeigen.

Der russische Energie-Markt hat ein besonderes Verhaltensmuster: er ist nicht nur von den Ölpreisen in der Welt abhängig. Schon lange wird ein eigenartiger Trend beobachtet - die Preise für das russische Benzin können erhalten bleiben, selbst wenn die Weltprese sich ändern. Der Grund ist darin zu sehen, dass der russische Energiesektor nicht nur von Wetnotierungen abhängig ist, sondern vielmehr von den allgemeinen Inflationsprozessen innerhalb Russlands.

Russland: Benzin wird teuerer

Quelle: sbyt.ru
Übersetzung: Nechaev Business Services

Mehr Information: