Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

IATA führt elektronische Flugtickets ein

Ab 01.06.2008 sind die Flugverkehrgesellschaften - Mitglieder der Internationalen Lufttransportvereinigung (IATA) - zur elektronischer Fluggastabfertigung übergegangen. Nach der Aussage von Wladimir Proskurin, des IATA-Vertreters in der Russischen Föderation und in GUS-Ländern, könne die Einführung von elektronischen Flugtickets den Fluggesellschaften der ganzen Welt, darunter auch Russland, ermöglichen, jährlich bis 3 Milliarden Dollar zu sparen.

Elektronische Flugtickets in Russland 

IATA führt elektronische Flugtickets ein - auch in Russland

Mit dem Übergang zu elektronischen Flugkarten wird das Prozess ihres Ankaufs einfacher, und das Verlustrisiko - niedriger. Eine Flugkarte kann im Internet mit Kreditkarte bezahlt werden. Die Bordkarte bekommt der Fluggast nur direkt vor dem Abflug ausgehändigt. Russische Fluggesellschaften wollen aber die Flugkarten aus Papier noch nicht außer Kraft setzen. Als Grund dafür gelten hauptsächlich die möglichen Unruhen unter Fluggästen.

IATA führt elektronische Flugtickets ein

02.06.2008
sbyt.ru
Übersetzung aus dem Russischen: Nechaev Business Services

Mehr Information: