Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russlands Verteidigungsausgaben 2009

Russlands Verteidigungsausgaben 2009. Moskau, 16 Oktober 2008 - Vizepremier Sergey Ivanov berichtete dem russischen Präsidenten Dmitry Medvedev, dass die Summe der Aufträge des russichen Verteidigungsministeriums 2009 1,3 Billionen Rubel betragen wird.

Dieses Verteidigungsbudget ist im Projekt des föderalen Haushalts für 2009-2011 bereits berücksichtigt. Der Haushalt wurde am 17. Oktober in zweiter Lesung in der Staatsduma behandelt.

Russlands Verteidigungsausgaben 2009 

Verteidigung und Rüstungsindustrie Russlands. Russischer Panzer T-90C.

Medvedev betonte, dass Vergrößerung des Verteidigungsbudgets um 100 Milliarden Rubel im Vergleich zur ersten Haushaltslesung, die vor einem Monat stattfand, nach seiner Weisung vollzogen wurde. Außerdem teilte er seine Hoffnung mit, dass die vergrösserte Verteidugungsausgaben viele Herstellungsbetriebe des Verteidigungssektors zum Leben wiedererwecken. Darauf bemerkte Ivanov „Kreditschwierigkeiten sind bereits in Herstellungsbetrieben des Verteidigungssektors spürbar. Deswegen haben wir eine Arbeitsgruppe zusammen mit (Vize-Premier, Chef des Finanzministeriums) Kudrin und (Chefin des Wirtschaftsentwicklungsministeriums) Nabiullina gebildet, im Rahmen welcher wir konkrete Vorschläge zur Finanzierungsverbesserung der Herstellungsbetriebe des Vetrteidigungssektors erarbeitet haben“.

Russlands Verteidigungsausgaben 2009

Vize-Premier der Russischen Föderation außerte ebenso die Meinung, dass in erster Rheihe der Verteidigungssektor eine Abhilfe bekommen soll. Hier seien keine Zahlungsversäumnisse tolerierbar, insbesondere dann, wenn Russland alle zur Unterstützung notwendigen Möglichkeiten habe.

Russlands Verteidigungsausgaben 2009

17.10.2008 sbyt.ru
Übersetzung Russisch-Deutsch von NBS

Mehr Information: