Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russland stellt die neuste Bewaffung vor

Am 27. Oktober fand im Vorort der Stadt Paris die öffizielle Eröffnung des internationalen  Mititärtechnik- und Bewaffungsalons Euronaval - 2008 statt. An der Ausstellung nehmen mehr als 400 Unternehmen aus 30 Länder der Welt teil. Rußland wird von 15 Unternehmen vertreten. Laut dem ersten stellvetretenen Generaldirektor von Rosoboronexport Ivan Gontscharenko wird Rußland шn Le-Burge von führenden Unternehmen der Schiffsbaubranche vertreten, unter anderem von ZKB Almaz, ZKB TM Rubin, NPO Aurora, FGUP Admiralteiskie werfi.

Militärtechnik Russlands 

Russland stellt die neuste Bewaffung vor

Rußland wird die Muster von U-Booten der vierten Generation, für welche sich die Vetreter einiger Länder interessierten, vorstellen. Außerdem werden die Landungsschiffe auf dem Luftkissen „Zubr“ und „Murena“ sowie unterschiedliche Raketensysteme, inklusive die integrierten Raketensysteme für die Überwasserschiffe und U-Booten ausgestellt.

Russland stellt die neuste Bewaffung vor

Auf Euronaval – 2008 erwartete man in der Zeit vom 27. bis zum 31. Oktober mehr als 30 tausend Spezialisten auf dem Gebiet der Militärtechnik. Es sind mehr als 100 offizielle Delegationen eingereist. Die Ausstellung findet in der Atmosphäre der scharfen Konkurenz statt, denn unter der Bediengung der Nachfrageüberschreitung werden nur 30% der zur Zeit in der Welt errichteten Schiffe exportiert.

Russland stellt die neuste Bewaffung vor

28.10.2008 sbyt.ru
Übersetzung von NBS >>>

Mehr Information: