Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Sberbank ändert die Kreditvergabe-Bedingungen

Sberbank der Russischen Föderatoin änderte seit dem ersten November die Bediengungen der Kreditvergabe an Privatpersonen. Der Anleier und der Bürge sollen älter als 21 Jahre alt sein. Darüber und auch um andere Veränderugen in der Kreditvergabe-Verfahren handelt es sich in der offiziellen Mitteilung der Sberbank.

 

Sberbank ändert die Kreditvergabe-Bedingungen

Zum Beispiel, gibt es nun für die Wohnungskredite folgende Obergrenzen, die vom Kosten der erworbeben Wohnung abhängen: Es werden Kredite in Höhe von 80 % im Programm „junge Familie“ und Kredite in Höhe von 70% im Rahmen anderer Programme vergeben. Für Kredite, die für Immobielien-Sanierung vorgesehen sind, ist eine maximale Dauer von 10 Jahren festgelegt worden.

Sberbank ändert die Kreditvergabe-Bedingungen

Für Autokredite wird die maximale Dauer der Kreditierung von 5 Jahren gelten, dabei soll die Kreditsumme 80% der Kosten des erworbenen Autos betragen. Für Konsumkredite (Verbraucherkredite) wurde die Kreditierung ohne Sicherheit abgeschafft, außerdem wurden die maximale Dauer der Kreditierung von 3 Jahren und die einheitlichen Zinssätze von 18% und 16,5% pro Jahr für Rubel- und Dollarkredite festgelegt. Des Weiteren wurde eine Regelung geschaffen, die Schuldensumme des Anleiers grösser als 500 tausend Rubel verbietet.

Sberbank ändert die Kreditvergabe-Bedingungen

01.11.2008 sbyt.ru
Übersetzung aus dem Russischen >>>

Mehr Information: