Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Neu in Russland: Zug-Fahrkartenverkauf an Automaten

Im Dezember werden auf den Bahnhofen von Moskau und Sankt-Petersburg 40 Selbstbediengungsautomaten für den Kartenverkauf für die Fernverkehrzüge aufgestellt. Außerdem plant man ähnliche Automaten auch in den Handelszenteren und in städtischen Kassen zu installieren.

Neu in Russland: Zug-Fahrkartenverkauf an Automaten

Zwei Automaten haben bereits den Testbetrieb auf dem Leningradskiy Bahnhof in Moskau erfolgreich bestanden. Seit dem 5. bis zum 30. November wurden durch diese Automaten 4644 Karten verkauft. In OAO RZHD war man mit den Ergebnissen des Testbetriebs zufrieden und plant nun die Automatenanzahl zu erhöhen, was den Prozess des Kartenverkaufs beschleunigen und die Belastung an die regulären Kassen senken lässt.

Neu in Russland: Zug-Fahrkartenverkauf an Automaten

Es gibt aber die Beschränkungen im Fahrkarteverkauf durch die Fahrscheinautomaten. Die Fahrkarten an den Automaten kann man nur mit einer Bankkarte bezahlen und nicht mehr als 4 Stück pro Kauf erwerben. Die Fahrscheinautomaten bieten auch die Möglichkeit die durch die Offizialseite der OAO RZHD gekauften Fahrkarten zu drucken. Es wird jedoch unmöglich sein, die Fahrkarten nach fernen Ausland, die Gruppenfahrkarten und die Transitkarten zu kaufen.

Neu in Russland: Zug-Fahrkartenverkauf an Automaten

03.12.2008 sbyt.ru
Übersetzung von NBS

Mehr Information: