Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Der Glasmarkt und die Krise

Wegen der Finanzkrise und, folglich, wegen der Verlangsamkeit des Bautempos in Russland und China, erwarten die Experten eine Senkung der Produktion verschidener Arten des Glases in diesen Ländern. Die mögliche Wiederherstellung der Produktion und der Nachfrage sollte man nicht früher als im Frühling-Sommer 2009 erwarten, da in dieser Zeit die Krise möglicherweise zurüktritt und die hohe Bausaison, darunter im privaten Bau beginnt, teilen die Experten mit.

Glas, Glasmarkt, Glasindustrie Marktstudie Glasmarkt in Russland >>>

Der Glasmarkt und die Krise

Wie ChinaPRO schrieb, nach den Angaben von China Building Materials Statistics Network, war in den ersten 8 Monaten 2008 das Produktionsvolumen des Tafelglases in China 384 Mio Waagekörbe. Das ist um 7,5% mehr gegenüber der vergleichbaren Periode im Jahre 2007. Seit 2003 wuchs der Zweig der Produkion des Tafelglases mit dem hohen Tempo, jetzt aber ist die bedeutende Verlangsamkeit des Entwicklungstempos in diesem Bereich vorhanden. In August betrug der Zuwachs nur 2,6% - das ist die niedrigste Kennziffer seit dem Jahr 2000.

Der Glasmarkt und die Krise

Seit Januar bis August 2008 war das Produktionsvolumen des üblichen Tafelglases 61,48 Mio Waagekörbe, was um 6,9% weniger im Vergleich zu der gleichen Periode 2007 ist. Seit Januar bis August war das Produktionvolumen des üblichen Tafelglases 322 Mio Waagekörbe, was um 10,7% mehr als in der vergleichbaren Periode 2007 ist. Laut der Expertenprognosen von China Building Materials Statistics Network wird das Produktionsvolumen vom Float-Glass für die ganze Periode 2008 490 Mio Waagekörbe betragen. Auf diese Weise wird die Vergrößerung 7,7% gegenüber der zu vergleichenden Periode 2007 ausmachen. Das Volumen des üblichen Tafelglases – 92 Mio Waagekörbe; das ist um 6% mehr im Vergleich zum Jahr 2007. Die Herstellung des Floatglases erreicht 582 Mio Waagenkörbe, das ist um 5,3% mehr, als im Jahr 2007. Der Anteil des Float-Glases erreicht 84%.

Der Glasmarkt und die Krise

Laut den Angaben des führenden Experten UK „Finam Management“ Dmitry Baranov, wurde es in Russland in den 9 Monaten des laufenden Jahres 28 Mio Quadratmeter des Glases hergestellt. Das bildet 94% gegenüber der vergleichbaren Periode des Vorjahres (yoy). Dabei beträgt die Binnennachfrage auf Glas etwa 26 Mio Quadratmeter.

Der Glasmarkt und die Krise

Zu den Haupttendenzen der Etwicklung des russischen Glasindustrie gehört laut dem Experten die Vergrößerung des Produktionsvolumens des Hartglases (111,2% yoy) und des Floatglases (105,6% im Vergleich zu 9 Monaten des Jahres 2007). Im Zusammenhang damit, das der Hauptkonsument des Glases die Bauindustrie ist, deren Volumen wegen der Krise sich drastisch reduziert haben, muss man in der Statistik des Jahres 2008 eine Senkung der Herstellung und der Nachfrage des Glases um 8-10% im Vergleich zu derselben Periode des vorigen Jahres erwarten, meint der Gesprächspartner von ChinaPRO. „Die mögliche Wiederherstellung der Produktion und Nachfrage sollte man nicht früher als im Frühling-Sommer des Jahres 2009 erwarten, wenn die Krise langsam zurückzutretten und es die hohe Bausaison, und darunter im privaten Bau, beginnt“ – kommentiert Baranov.

Der Glasmarkt und die Krise

Sergej Druzhin, ChinaPRO
30.12.2008 Steklosouz.ru
Übersetzung von NBS

Mehr Information: