Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russischer Staat unterstützt den Autoerwerb

Der Premierminister der Russischen Föderation Vladimir Putin beauftragte das Ministerium für Handel und Industrie, ein Verordnungsprojekt zu entwerfen, das den Erwerb eines in Russland hergestellten Wagens mit ermäßigtem Zinssatz ermöglichen soll. Man erwartet, dass die Verordnung schon in der nächsten Woche unterschrieben und in Kraft treten wird. Laut den Quellen des Ministeriums für Handel und Industrie plant der Staat Zuschüsse von 8% der Kreditsumme pro Jahr beim Kauf inländischer Wagen und ausländischer Wagen mit industriell gefertigten Bauteilen im Wert von bis 350.000 Rubel zu gewähren.

Autokauf wird unterstützt 

Russischer Staat unterstützt den Autoerwerb

Jedoch muss man das reale Inkrafttreten der Verordnung nicht früher als Anfang März dieses Jahres erwarten. Der Mechanismus des Kreditvorganges wird noch ausgearbeitet, nur eines ist klar – Kredite mit Zuschüssen werden durch Banken mit staatlicher Beteiligung vergeben. Laut Putin werden 2 Mrd. Rubel aus dem Staatshaushalt für die Zahlung der Zuschüsse erteilt.

Russischer Staat unterstützt den Autoerwerb

10.02.2009 sbyt.ru
Übersetzung von NBS

Mehr Information: