Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Wie AvtoVAZ Renault verwüstet hat...

Laut dem Bericht, den Renault veröffentlicht hat, hat die 25% Beteiligung an der AvtoVAZ-Aktien im Jahre 2008 einen Schaden i.H.v. 117 Mio. Euro verursacht. Der Erwerb der AvtoVAZ- Aktien durch Renault fand im Februar des vorigen Jahres statt. Die übrigen Aktienpakete, die Renault besitzt, solcher Autoproduzenten wie Nissan und AB Volvo haben dem französischen Konzern einen Gewinn in Höhe von jeweils 345 und 226 Mio. Euro gebracht. Laut Angaben der französischen Experten wird der reine Verlust von AvtoVAZ im Jahre 2008 132 Mio. Euro betragen.

AvtoVAZ, Renault 

Wie AvtoVAZ Renault verwüstet hat...

Der Präsident von AvtoVAZ Boris Aleschin nennt keine möglichen Verluste des Betriebs in 2008, wobei er erklärt, das Berichtswesen der Gesellschaft sei noch nicht fertig. Renault Russland behauptet, dass bei der Berechnung der Schäden von Renault die vorläufigen, von AvtoVAZ gewährten Ergebnisse der Arbeit für 2008 verwendet wurden. Jedoch erklären die Experten auch: "Die Standards der Buchführung sind in Frankreich außerordentlich kompliziert, und es ist unkorrekt anhand der von Renault veröffentlichten Daten zu behaupten, dass Verluste von AvtoVAZ gerade 132 Mio. Euro betragen werden.“

Wie AvtoVAZ Renault verwüstet hat...

19.02.2009 sbyt.ru
Übersetzung von NBS

Mehr Information: