Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russland: die Zahl der Arbeitslosen wird steigen

Von der Reduzierung der Arbeitsplätze sind derzeit Automobilindustrie, Metallurgie und chemische Industrie am meisten betroffen. Das teilte die Ministerin für Gesundheit und Soziale Entwicklung am Mittwoch mit. Die Gesamtzahl der Arbeitslosen nahm seit September 2008 bis Februar 2009 um 1,1 Million Menschen zu, was dem Niveau der Arbeitslosigkeit in den Jahren  2003-2004 entspricht. Die höchste Arbeitslosigkeit wurde in folgenden Gebieten registriert: Tscheljabinsk, Nischni Nowgorod, Twer, Swerdlowsk, Wladimir und Wologda.

Russland: die Zahl der Arbeitslosen wird steigen  Beschäftigten-Statistik aus den Vorjahren bestellen >>>

Russland: die Zahl der Arbeitslosen wird steigen

Derzeit wird das Monitoring in 21033 Unternehmen durchgeführt. Seit September haben sie die beabsichtigten Kündigungen von 473.000 Arbeitnehmern angemeldet. In 446 stadtbildenden Unternehmen wurden Kündigungen von 64.000 Mitarbeitern angemeldet, so Golikowa.

Russland: die Zahl der Arbeitslosen wird steigen

Der in der Pressekonferenz anwesende Vorsitzender des Ausschusses für Arbeit und soziale Politik Isaew schlug vor, Steuerferien für Arbeitslosen, die selbständig werden wollen, einzuführen, und auch Arbeitgeber strafrechtlich zu verfolgen, die die Löhne in einem Briefumschlag auszahlen und Schwarzarbeiter einstellen.

Russland: die Zahl der Arbeitslosen wird steigen

18.02.2009 sbyt.ru
Übersetzung von NBS

Mehr Information: