Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

KPK nahm den Erdöl-Transit durch die Tengiz-Noworossijsk-Pipeline wieder auf

Kaspisches Pipeline-Konsortium (KPK) nahm am 28.02. den Transit vom Erdöl auf dem Gebiet Tengiz-Atyrau in Kazakhstan in vollem Umfang wieder auf, heißt es in der KPK-Mitteilung.

Erdöl-Transit durch die Tengiz-Noworossijsk-Pipeline  Russland Wirtschaftsdaten bestellen >>>

KPK nahm den Erdöl-Transit durch die Tengiz-Noworossijsk-Pipeline wieder auf

Die Reparaturarbeiten auf dem 179. Kilometer der Erdölleitung sind erfolgreich beendet, indem der defekte Rohrabschnitt durch einen neuen ersetzt wurde. Die Bodenreinigung wird zur Zeit fortgesetzt, berichtet „PortNews“. Zur Erinnerung: am 26. Februar fand auf dem 179. Kilometer der Tangiz-Noworossijsk-Pipeline in Atyrau, Kazakhstan, ein Ölausbruch statt. Der Erdöl-Transit wurde eingestellt.

Erdöl-Transit durch die Tengiz-Noworossijsk-Pipeline

KPK besitzt die einzige private Erdölleitung auf dem Territorium der ehemaligen UdSSR, die das kazakhische Erdlager Tengiz und das Exportterminal bei Noworossijsk am Schwarzen Meer verbindet. Die Gesamtlänge der Pipeline beträgt 1,58 tausend Kilometer. Der erste Abschnitt des KPK-Systems wurde im April 2003 in Betrieb genommen und verband die Erdöllager Kazakhstans mit dem neuen Seeterminal bei Noworossijsk. Der Aufbau des Leitungssystems ist noch nicht vollendet. Das KPK-Projekt rechnete von Anfang an mit der allmählichen Kapazitätserhöhung bis zu 67 Millionen Tonnen pro Jahr (das entspricht der technisch-wirtschaftlichen Begründung – einem Dokument vom 1998).

Erdöl-Transit durch die Tengiz-Noworossijsk-Pipeline

Der Anteil der KPK-Gründer verteilt sich unter den Regierungen auf folgender Weise: Russland – 31%, Kazakhstan – 19%. Unter privaten Erdölunternehmen zu Konsortium-Mitglieder gehören Chevron Caspian Pipeline Consortium Company – 15 %, LUKARKO B.V. – 12,5%, Rosneft-Shell Caspian Ventures Limited – 7,5 %, Mobile Caspian Pipeline Company – 7,5 %, Eni International (N.A.) N.V. – 2%, BG Overseas Holding Limited – 2%, Kazakhstan Pipeline Ventures LLC – 1,75 % und Oryx Caspian Pipeline LLC – 1,75%.

Erdöl-Transit durch die Tengiz-Noworossijsk-Pipeline

02.03.2009 rzd-partner.ru
Übersetzung von NBS

Mehr Information: