Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Trotz der Krise soll die Entwicklung der Häfen nach dem Zeitplan erfolgen

Wenn die Ursprungspläne erfüllt werden, geht der Umbau vom Hafen Vysotsky im Dezember dieses Jahres zu Ende und 2010 wird er imstande sein, Schiffe mit einer Tragfähigkeit von bis 40 Tonnen zu empfangen, - teilte der Vorstandsvorsitzende von OOO „Port Vysotsky“ Igor Dubrowski der Informationsagentur RZD-Partner.Ru mit.

Russland-Beratung für Ihr Business - Kontakt

Russische Häfen -  Entwicklung trotz der Krise  

2008 wurden alle vier Anlegestellen des Hafens laut dem Plan rekonstruiert. Im laufenden Jahr werden hauptsächlich die Arbeiten der Nassbaggerung vom Zufahrtskanal und Becken durchgeführt. Dabei sind etwa 30% der Nassbaggerung-Arbeiten bereits im vergangenen Jahr erbracht worden.

Es sei erinnert, dass die Rekonstruktion vom Hafen Vysotsky im Rahmen des föderalen Sonderprogramms „Modernisierung des Transportsystems Russlands“ stattfindet. Das staatseigene Unternehmen „Rosmorport“  ist in diesem Fall der Auftraggeber. Das Projekt wird aus dem Staatsbudget finanziert und von spezialisierten Fachfirmen umgesetzt.

Laut Igor Dubrowski wäre jetzt schwierig zu sagen, wie die russische Regierung im Hinblick auf die Krise das Sonderprogramm weiter finanzieren wird, derzeit laufen aber die Arbeiten immerhin planmäßig. In seiner Äußerung über die Umsetzung dieses langfristigen Investitionsprogramms betonte der Vorstandsvorsitzende, dass Erfüllungsfristen einiger Punkte des Programms vor dem Hintergrund der Krise korrigiert werden mussten. Grundsätzlich aber werden alle Maßnahmen zur technischen Modernisierung gemäß den ursprünglichen Plänen durchgeführt. So werden unter anderem weiterhin Lader ersetzt, es wird über den Ankauf von drei neuen deutschen Hafenkränen verhandelt. Bald werden zwei neue Schlepper und Anlage zur Säuberung der Kohle im Hafen ankommen.

„Alles in allem funktioniert der Hafen Vysotsky zurzeit ordnungsgemäß. Entlassungen und Kürzung der Sozialausgaben sind nicht vorgesehen. Das Jahr wird sicherlich nicht leicht ausfallen, aber wir sind zuversichtlich, dass der Umbau des Hafens plangemäß verläuft und rechtzeitig beendet wird.“ – sagte der Sprecher abschließend.

Russische Häfen -  Entwicklung trotz der Krise  

10.03.2009 www.rzd-partner.ru
Übersetzung von NBS

Mehr Information: