Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Drei viertel Sky Express werden für einen Rubel verkauft

Der Moskauer Regierung wurde vom Generaldirektoren der OAO Aviakompanija und dem  Mitbesitzer des Flughafens Wnukowo Witalij Wanzew ein Angebot unterbreitet, 75% Aktien des Discounters Sky Express für einen Rubel oder für einen US-Dollar zu kaufen. So ein symbolischer Wert wird mit dem Vorhandensein einer Verschuldung der Gesellschaft erklärt. Nur den Brennstofflieferanten schuldet sie zwei Milliarden Rubel, und die Gesamtsumme der Verschuldung beträgt ungefähr zweieinhalb Milliarden Rubel.

Drei viertel Sky Express werden für einen Rubel verkauft

Laut Vertreter des Moskauer Stadtverwaltung wird die abschließende Entscheidung im Bezug auf dieses Angebot nach der detaillierten Analyse der Finanzlage von Sky Express getroffen. Nach der Meinung der Quelle aus dem Wanzews Personalbestand sieht der Ankauf des Pakets im Interesse von "Atlant-Sojus“, dessen Kontrollpaket Moskau besitzt, logisch aus. Da sich die Luftverkehrsbeförderer in einem Flughafen Wnukowo basieren, können sie einander mit dem Liniennetz ergänzen, die Flugzeuge austauschen. Außerdem können die Aktienpakete dieser Luftverkehrsbeförderer zum Beitrag der Moskauer Regierung ins Satzungskapital Rosavia werden.

16.03.2009 sbyt.ru
Übersetzung von NBS

Mehr Information: