Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Der erste Dauerflug vom Superjet-100

Am 1. April sind auf dem Flugplatz des Michail-Gromow-Instituts für Flugforschung in Schukowski bei Moskau mit Abstand von einer Stunde zwei Flugzeuge Superjet-100 unter Nr. 001 und Nr. 003 gelandet.

Der erste Dauerflug vom Superjet-100

Sie sind in Schukowski aus Komsomolsk am Amur nach einer Transitlandung in Tolmatschewo bei Nowosibirsk eingetroffen. Die Flugzeuge müssen hier letzte Flugtests durchlaufen, wonach alle notwendigen Zertifikate erteilt werden.

Der Superjet-100, der 95 Passagieren Platz bieten kann, ist das seit letzten 20 Jahren erste russische Zivilflugzeug. Es ist zu erwarten, dass dieses Flugzeug alte Modelle Tupolew Tu-134, Jakowlew Jak-42 und andere Maschinen für Regionalflüge ersetzt. Der erste Auftraggeber ist die russische Fluggesellschaft Aeroflot. Zurzeit wurde der Auftrag für insgesamt 98 Maschinen erteilt.

02.04.2009 sbyt.ru
Übersetzung von NBS

Mehr Information: