Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Kostenlose Rundgänge in Moskau

Ab dem 4. April werden in Moskau jedes Wochenende kostenlose Rundgänge durchgeführt. Den Besuchern wird über die Sehenswürdigkeiten des Stadtzentrums und deren Geschichte erzählt. 

Kostenlose Rundgänge in Moskau   

Die Gruppen treffen sich auf dem Platz der Revolution um 11 und 12 Uhr. Jeder Rundgang wird 15-20 Minuten vor dem Anfang laut angekündigt. Insgesamt haben die Veranstalter vier Rundgänge vorbereitet.

Kostenlose Rundgänge in Moskau

Der erste Rundgang führt vom Auferstehungstor, durch den Roten Platz, zum Basilius-Hang (Wasilewskij Spusk), zur Grossen Moskworezkij Brücke und Straße Kremljowskij proezd.

Kostenlose Rundgänge in Moskau

Der zweite verbindet den Platz der Revolution, das Historische Museum, den Alexandergarten, den Kutafja-Turm des Kremls, die Manege und den Manege-Platz.

Kostenlose Rundgänge in Moskau

Der dritte Rundgang beginnt von der Nikolskaja-Straße und führt durch die Bogojawlenski-Gasse, die Iljinka-Straße und das Gostiny Dwor zur Warwarka-Straße, zum Basilius-Hang und Warenhaus GUM und zur Kasaner Kathedrale.

Kostenlose Rundgänge in Moskau

Der vierte geht vom Theaterplatz, durch die Straße Teatralny proezd, zum Lubjanka-Platz, zur Nikolskaja-Straße und zum Platz der Revolution. Jeder Rundgang dauert 50 Minuten, teilt die Nachrichtenagentur Interfax mit.

Kostenlose Rundgänge in Moskau

04.2009 konf.ru
Übersetzung von NBS 

Mehr Information: