Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Neuer Inhaber einer russischen Mineralwasserfirma

Die russisch-ukrainische Gesellschaft IDS Group, eines der führenden Unternehmen auf dem Mineralwassermarkt der GUS-Länder, hat die Einigung mit dem Schweizer Gigant Nestle Waters über die Übernahme des Mineralwasserproduzenten Swjatoj Istotschnik (Saint Springs) und den weiteren Mineralwasservertrieb erzielt.

Neuer Inhaber einer russischen Mineralwasserfirma

Nach dem Erwerb im Jahre 2002 entwickelte der Nahrungsmittelkonzern Nestle das Mineralwasserunternehmen Swjatoj Istotschnik tatsächlich nicht weiter. Anfang 2003 lag der Absatz vom Mineralwasser dieser Marke auf dem Trinkwassermarkt in Moskau bei 14,6 Prozent, Ende 2008 ging dessen Anteil auf 6 Prozent zurück und heute bildet er nur 2 Prozent.

Mineralwassr in Russland Mineralwasser in Russland. Eine Studie >>>

Laut Mitteilung der IDS Group, die drei Mineralwasserbetriebe in der Ukraine, den Betrieb Edelweiß im Gebiet Lipezk sowie die Lizenz für Mineralwasserförderung auf dem Vorkommen Borschomi in Georgien besitzt, plane die Gesellschaft die Handelsmarke Swjatoj Istotschnik in den GUS-Ländern zu entwickeln. Im Moment sind die Formalitäten noch nicht endgültig erledigt. Das Geschäft soll von den entsprechenden Behörden gebilligt werden. Die IDS Group hat aber die Absicht, das Unternehmen vor dem Spätsommer 2009 zu übernehmen. So kann die Gesellschaft zu einem der fünf größten Flaschenwasserproduzenten auf dem russischen Markt werden.

17.04.2009 sbyt.ru
Übersetzung aus dem Russischen von NBS

Mehr Information: