Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Pottasche in Russland

Preise für Pottasche (Kaliumkarbonat) erwiesen sich der Krise gegenüber (im Gegensatz zu Preisen für andere Kunstdünger) als am wenigsten empfindlich. Nach den Analytikerprognosen von Fertecon Ltd, es passiert auch kein heftiger Absturz, obwohl eine Preissenkung noch zu erwarten ist.

Pottasche in Russland

Die Pottasche ist der einzige Kunstdünger, dessen Preis sich seit dem Beginn der Kriseerscheinungen kaum geändert hat. Zur Zeit beobachten die Marktakteure das Kaliumkarbonat aufmerksam, um im Falle einer Preissenkung den Einkauf entsprechend zu verschieben. Die leitende Analytikerin von Fertecon Ltd Lisa Smith erklärte in der 1. Internationalen Konferenz „Kunstdünger aus den GUS-Staaten auf dem Weltmarkt“ in Sankt-Petersburg, es gäbe keine Voraussetzungen zur Aufrechterhaltung der hohen Preise.

Marktstudie bestellen >>>

Pottasche in Russland

Lieferbetriebe verringern inzwischen die Produktion: Nordamerika, Deutschland, Russland und Weissrussland haben insgesamt die Kaliumkarbonatproduktion um 9 Mio Tonnen verringert. Dabei behalten Gemüsekulturen, für deren Düngung Pottasche gebraucht wird, ziemlich starke Positionen. Die Verringerung der Kaliumkarbonatverwendung würde sofort die Ergiebigkeit beeinträchtigen. Die Nachfrage für diese Düngersorte wird also weiter bestehen und ein starker Preisabsturz wird nicht passieren, so Lisa Smith.

24.04.2009 rzd-partner.ru
Übersetzung aus dem Russischen von NBS

Mehr Information: