Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

RFID im Gesundheitswesen

Radio Frequency Identification, besser bekannt als RFID, kann folgenderweise übersetzt werden – Nutzung der Radiofrequenzen, um Information durch kleine Sendegeräte, genannt Transponder, lesen und übertragen zu können. Diese werden zurzeit von Gesundheitsorganisationen verwendet, um neue Herausforderungen zu meistern.

Marktstudie | RFID im Gesundheitswesen

Unter diesen Herausforderungen verstehe man "Leistungsfähigkeit der Fachkräfte, Sicherheit der Patienten und Verbesserung der Geschäftstätigkeit", so einer der TechNavio-Experten. Dienstleister und Finanzierungsgesellschaften aus dem Bereich des Gesundheitswesens, einschließlich Patienten, "verwandeln tatsächlich die RFID-Systeme aus einer Technologie zur Kostenreduzierung in leichtere, automatisierte und erneuerte Identifizierungsprozesse".

RFID Systeme und RFID Geräte im Gesundheitswesen

Gesundheitsorganisationen, einschließlich Krankenhäuser, Pflegeheime, Vereine der Hausärzte, Gesundheitsschutzorganisationen, Labors, Kliniken, ärztliche Praxen und innerhalb von Krankenhäusern gelegene Apotheken, bilden das gesamte System des Gesundheitswesens im Bericht, der vor kurzem bei NBS-Research.com veröffentlicht wurde.

Marktforschungsbericht "RFID im Gesunheitswesen" direkt online kaufen >>>

RFID im Gesundheitswesen

Laut Bericht RFID im Gesundheitswesen 2008-2012 ist zu erwarten, zum Jahr 2012 "erreiche der Markt der RFID-Transponder im Gesundheitswesen 153,2 Millionen Dollar dank der Entwicklung von billigeren Chips und festgesetzten Produktionsverfahren, die seinerseits große Mengen von Artikeln markieren lassen".

RFID im Gesundheitswesen

Unsere Marktforschungspartner haben die Information über Tendenzen, Prognosen, geografische Segmentierung und Wachstumsfaktoren auf dem Markt gesammelt. Weitere Informationen über Marktsegmentierung nach Anwendungstyp, Geographie oder zusammengesetzte Technologien finden Sie unter:

RFID im Gesundheitswesen

Mehr Information: