Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Gesundheitswesen-Studie: virtuelle Realität im Gesundheitswesen

Laut Bericht Virtuelle Realität im Gesundheitswesen 2008-2012 zeige virtuelle Realität ein ständiges Wachstum auf dem Markt des Gesundheitswesens seit dem Jahr 2000. Diese Tendenz könne fortgesetzt werden. Laut Studie ist es zu erwarten, dass "die Wachstumsrate auf dem globalen Markt der virtuellen Realität etwa 9 Prozent im Jahr 2009 erreiche, wobei sie im Jahre 2012 bis auf 12 Prozent kontinuierlich steige".

Gesundheitswesen-Studie: virtuelle Realität im Gesundheitswesen

Virtuelle Realität, oft assoziiert mit einer optischen 3D-Umgebung, lässt sich in vielen Bereichen einsetzen – von servergestützten Spielen, Unterhaltungsprogrammen, virtuellen Prototypen bis zu verschiedenen Simulatoren fürs Militär und in medizinischen Geräten.

Welche Faktoren verursachen die Popularität dieser Technologie? CAD-Programme für die Modellierung von virtuellen Objekten, verbesserte Hardware, Head-Mounted Displays, Datenhandschuhe und Verkleinerungsysteme haben zur Entwicklung dieses Marktsegments enorm beigetragen.

"Obwohl Virtuelle Realität und 3D-Technologien im Gesundheitswesen verstärkt eingesetzt werden, gehört der größere Teil des Marktes verschiedenen Lern- und Trainingsprogrammen sowie Geräten aus dem Bereich Medizin", so einer der Partner-Experten von NBS.

Unsere Marktforschungspartner haben vor kurzem den Bericht Virtuelle Realität im Gesundheitswesen 2008-2012 veröffentlicht. Neben modernen Anwendungsmöglichkeiten der Virtuellen Realität im Gesundheitswesen enthält der Bericht die Information über Tendenzen, Prognosen, kategoriale und geografische Segmentierung, Wachstumsfaktoren, Hindernisse auf dem Markt der Virtuellen Realität und über die wichtigsten Händler und Events. Weitere Informationen finden Sie unter:

Gesundheitswesen-Studie bestellen: virtuelle Realität im Gesundheitswesen

Mehr Information: