Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russland: 2,23 Millionen Arbeitslose


In Russland nach dem Stand vom 29. Mai wurden 2 Millionen 230 tausend Arbeitslose registriert, teilte den Journalisten Tatjana Golikowa, russische Ministerin für Gesundheitswesen und soziale Entwicklung, mit. Nach ihren Worten "sei, so wie in Vorwochen, die Tendenz zur Senkung der registrierten Arbeitslosigkeit zu vermerken".

Russland: 2,23 Millionen Arbeitslose

Golikowa enthielt sich aber der Prognosen über die Arbeitslosenquote, die in diesem Herbst erwartet werden kann. Sie bemerkte, "es sei jetzt zu früh, etwas vorauszusagen, jetzt sollte die aktuelle Sozial- und Wirtschaftssituation geschätzt und erst dann die Prognosen über die Höhe der Arbeitslosigkeit gemacht werden", berichtet die Nachrichtenagentur Interfax.

Dabei betonte Golikowa, dass das Ministerium für Gesundheitswesen und soziale Entwicklung die Prognose über die Arbeitslosenquote für dieses Jahr noch nicht ändern wolle. Es ist zu erinnern, dass sie von 2,2 bis zu 2,8 Millionen Menschen beträgt.

Es ist auch folgendes zu bemerken: die russische Statistikbehörde Rosstat hat vor kurzem die Daten veröffentlicht, laut denen die Gesamtzahl der Arbeitslosen in Russland im April um 200 tausend auf 7,7 Millionen Menschen gewachsen ist.

Es bildet 10,2 Prozent der Erwerbsbevölkerung Russlands, was um 0,2 Prozent mehr als im März 2009 ist. In Arbeitsämtern sind 2,3 Millionen Menschen als Arbeitslose offiziell angemeldet. 1,9 Millionen Menschen davon haben das Arbeitslosengeld bekommen.

01.06.2009 newsru.com
Übersetzung aus dem Russischen von NBS

Mehr Information: