Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Keine Fusion von Surgutneftegas und Rosneft

Die zusätzliche Rosneft-Aktienemission zugunsten Surgutneftegas werde nicht geplant, erklärte der Rosneft-Chef Sergej Bogdantschikow. "Sie haben doch die Antwort des Vorstandsvorsitzenden auf dieses Thema gehört. Die zusätzliche Emission ist eine der Fusionsformen. Sie wird also nicht geplant", sagte er.

Keine Fusion von Surgutneftegas und Rosneft

Früher erklärte Igor Setschin, Vize-Premier und der Rosneft-Vorstandsvorsitzende, auf der jährlichen Versammlung der Aktiengesellschaft Rosneft, dass die Fusion von Surgutneftegas und Rosneft nicht erwartet wird. "Ich bestätige, dass die Fusion von Surgutneftegas und Rosneft nicht geplant wird", sagte er.

Die Information über die mögliche Fusion von Rosneft und Surgutneftegas taucht regelmäßig auf. Am Freitag, am Tag der jährlichen Versammlung der Rosneft-Aktionäre, wurde diese Information jedoch zum Grund dafür, dass die Rosneft-Aktien eine Spitzenposition unter Blue Chips einnahmen. Insbesondere wurde der Aktienanstieg durch die neuen Gerüchte über die mögliche zusätzliche Rosneft-Aktienemission zugunsten Surgutneftegas beeinflusst.

An der MICEX-Börse gegen 16:39 (Moskauer Zeit) stiegen die Rosneft-Aktien auf 184,66 Rubel ( 4,5 Prozent).

19.06.2009 newsru.com
Übersetzung aus dem Russischen von NBS

Mehr Information: