Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russland: über 1,5 Millionen Menschen sind weder entlassen noch berufstätig

Laut letzten Angaben des Ministeriums für Gesundheitswesen und soziale Entwicklung wurden etwa 550 tausend Russen seit Anfang der Wirtschaftskrise gekündigt, weniger als ein Drittel von denen konnte eine neue Arbeitsstelle finden.

Russland: über 1,5 Millionen Menschen sind weder entlassen noch berufstätig

"Seit Anfang Oktober 2008 erreichte die Gesamtanzahl der entlassenen Arbeitnehmer 546606 Menschen. 153622 Menschen von denen wurden eingestellt, darunter 86306 Menschen in den alten Organisationen", berichtete Interfax mit Bezug auf das letzte Arbeitsmarkt-Monitoring vom Ministerium für Gesundheitswesen und soziale Entwicklung.

Stastistik Beschäftigung und Arbeitslosigkeit in Russland >>>

Die Monitoring-Veranstalter bemerken, eine große Anzahl der Arbeitnehmer habe Fehlstunden wegen dem Beschluss der Geschäftsleitung.

"Die Gesamtanzahl der Arbeitnehmer, die wegen dem Beschluss der Geschäftsleitung Fehlstunden oder verkürzte Arbeitszeit hatten, sowie im Urlaub waren, bildete 1 Million 618,4 tausend Menschen", wird es vom Ministerium mitgeteilt.

Laut Angaben des Ministeriums vor einem Monat sei die registrierte Arbeitslosenquote in Russland nach 7 Wochen Senkung um 0,1 Prozent (um 2034 Menschen) auf 2,195 Millionen Menschen gewachsen.

20.07.2009 newsru.com
Übersetzung aus dem Russischen von NBS

Mehr Information: