Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russland: der Export nach China steigt, der Import sinkt

In den ersten sieben Monaten 2009 stieg der Bahntransport des russischen Exports nach China gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2,5%, berichtet die Informationsagentur der Russischen Eisenbahn AG RZhD-Partner.ru. Die Importraten seien um den Faktor drei geringer geworden.

Russland: der Export nach China steigt, der Import sinkt

Laut Januar-Juli Ergebnissen betrug der Exportumsatz Russlands mit China 26,9 Mio. Tonnen, das ist ein Zuwachs von 2,5 % gegenüber derselben Periode 2008. Es sei zu bemerken, dass im 2.Quartal 2009 ein Exportzuwachs von 10% und im Juli 2009 ein Zuwachs von 14% verzeichnet wurde.

Der Import aus China brach aber in dieser Zeitperiode um das Dreifache ein und betrug nur 1,1 Mio. Tonnen. Der gesamte Außerhandelsverkehr zwischen Russland und China ging um etwa 5% zurück.

Es sei zu betonen, dass das gesamte Volumen der von der OAO RZhD ausgeführten Import- und Exporttransporte sank im Zeitraum zwischen Januar und Juli 2009 um mehr als 13%. Somit ist der russisch-chinesische Außenhandelsverkehr bei weitem nicht der am schlimmsten von der Finanzkrise angeschlagene Wirtschaftsbereich.

18.08.2009 rzd-partner.ru
Russisch-Übersetzung von NBS

Mehr Information: