Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russland: Gastarbeiter-Heimweg auf Arbeitgeberkosten

Generale Staatsanwaltschaft schlage vor, Unternehmen zu verpflichten auf eigene Kosten die Rückreise den Gastarbeitern in Voraus zu bezahlen, schreibt die Zeitung Wedomosti mit dem Verweis auf die Mitteilung der Generalen Staatsanwaltschaft.

Russland: Gastarbeiter-Heimweg auf Arbeitgeberkosten

„Die infolge der Überwindung der weltweiten Wirtschaftskrise entstandene Situation hat dazu geführt, dass ausländische Gastarbeiter oftmals aufgrund der von Arbeitgebern gekündigten Arbeitsverhältnissen kein Geld für die Rückkehr in die Heimat haben“, so die Mitteilung.

Wegen der fehlenden Garantien für ihre Rückkehr seitens Arbeitgebers bleiben ausländische Staatsgehörige und Staatenlose in Russland ohne jegliche Mittel fürs Lebenunterhalt.

„Um die Gesetz- und Bürgerrechtsverletzung zu vermeiden, informierte Generale Staatsanwaltschaft die Regierung über die Notwendigkeit der schnellsten Verabschiedung einer rechtlichen Norm, die die Ordnung der finanziellen Garantien des Arbeitgebers für die Ausreise ausländischer Gastarbeiter aus Russland in Form einer Geldhinterlegung und einer  Rückzahlung informiert“, zitiert die Zeitung das Dokument.

Die Generalstaatsanwaltschaft untersuchte die Einhaltung des Arbeits- und Migrationsrechts von den Arbeitgebern, die ausländische Arbeitskräfte einsetzen. Im Laufe der Untersuchung, die in den 14 Subjekten der Russischen Föderation stattgefunden hat, sind 1246 Fälle der Gesetzverletzung festgestellt worden.

21.09.2009 www.newsru.ru
Übersetzung aus dem Russischen von NBS

Mehr Information: