Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Chubajs hat die Beziehungen zwischen Rosnano und dem Staat für nächste 6,5 Jahre reguliert

Eine Verordnung, die Beziehungen zwischen Rosnano und dem Staat reguliert, wurde der Regierung unterbreitet und wird bis Ende Oktober ratifiziert, so Anatolij Chubajs.

Chubajs hat die Beziehungen zwischen Rosnano und dem Staat für nächste 6,5 Jahre reguliert

„Wir bekommen Unterstützung bei der Ausarbeitung des Dokuments, dass alle Beziehungen zwischen dem Staat und Rosnano für nächste 6,5 Jahre fixiert. Die Idee wird von der Regierung komplett unterstützt. Die Verordnung wurde vorbereitet und gestern unterbreitet. Ich rechne damit, dass bis Ende September diese ratifiziert wird “, - sagte er. 

Technologietransfer: Russischer Investor sucht einen Partner im High-Tech-Bereich

In welche Richtung die Staatskörperschaft ihre Anstrengungen machen wird, hat Herr Chubajs nicht präzisiert: „Es ist noch früh die Vorrangsrichtungen der Innovationsprojekte festzusetzen“.

„Der russische Staat hat innerhalb mehrerer Jahre fast gar nichts produziert und versteht nicht, was er machen kann, sagte er. Wir verschieben die Fixierung von Prioritäten“. Seinen Worten nach, zur Zeit soll man versuchen, verschiedene Innovationsrichtungen zu entwickeln. 

Heute, laut Herrn Chubajs, realisiert Rosnano 36 Projekte für Gesamtsumme in Höhe von mehr als 2 Mrd. Euro in solchen Bereiche wie Sonnenenergetik, elektronische Komponentendatenbasis, Medizin, Biotechnologien u.a.

Am 1. Oktober hat Gruppe Nitol die 2. Kreditauszahlung in Höhe von 1,5 Mrd. Rubel von Rosnano für Aufbauen der Produktion von Polykristallsilizium und Monosilan in Irkutskaja Oblast bekommen. Das Gesamtvolumen der Kreditmittel, die Rosnano in das Projekt investiert hat, beträgt 4,5 Mrd. Rubel.

In Februar 2009 wurde die Entscheidung über der Teilnahme Rosnano am Projekt der Gesellschaft Nitol für Aufbauen der Produktion von Polykristallsilizium und Monosilan  getroffen. Gesamter Mittelumfang, der Rosnano in das Projekt investiert, wurde in Höhe von 7,5 Mrd. Rubel geschätzt. 4,5 Mrd. Rubel aus dieser Summe werden als langfristige Anleihe bewilligt und 3 Mrd. Rubel werden als Bürgschaft gewährt.

Generalstaatsanwaltschaft der Russischen Föderation setzt im Auftrag des Präsidenten die Kontrolldurchführung russischer staatlichen Körperschaften fort, um festzustellen, ob das Vorhandensein solcher Unternehmensform sich lohnt.

01.10.2009 newsru.com
Russisch-Übersetzung von NBS

Mehr Information: