Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

RZD beendet Rekonstruktion des Schienenweges in der Mongolei

Die Fachleute von Russischen Eisenbahn haben das Programm der Sanierung des Verkehrsbetriebes Ulan-Batorski Eisenbahn zu der festgelegten Frist beendet, wurde die RZD-Partner.Ru in der Presseabteilung der Gesellschaft mitgeteilt.

RZD beendet Rekonstruktion des Schienenweges in der Mongolei

Im Rahmen der Vereinbarung zwischen UBZD und RZD ist über 100 km des Bahngleisen mit dem Ersatz von Holzschwellen auf Stahlbetonswellen und der Reparatur der Bahnanlagen rekonstruiert worden.

Im Laufe der Sommerumbaumaßnahmen haben die russischen Spezialisten 54,43 km des Weges und PDMS der Mongolei 54,72 km des Weges gelegt.

Dabei ist zum ersten Mal in der Mongolei die Verlegetechnologie des “samten" Weges verwendet worden. Dank der Rekonstruktion, auf der Strecke Mandal – Dawana des Ulan-Batorski Weges gelang es, die Geschwindigkeit der Züge bis zu 120 Kilometer pro Stunde zu erhöhen, während früher die Geschwindigkeit auf 80 Kilometer pro Stunde beschränkt war.

23.11.2009 rzd-partner.ru
Russisch-Deutsch Übersetzung von NBS

Mehr Information: