Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russland: Der Staat hilft Transaero die Schulden abzutragen

Die Zeitung Kommersant schreibt, eine der größten russischen Luftverkehrsgesellschaften Transaero refinanziere einen Teil eigener Schulden (Anfang 2009 betrug sie 10,59 Mrd. Rubel) möglicherweise auf Rechnung der Staatsgarantien. Die Luftverkehrsgesellschaft hat schon die Billigung ihres Antrages zum Empfang der Staatsgarantie vom Transportministerium in Höhe von 2,25 Mrd. Rubel bekommen.  In der nächsten  Zukunft wird der Antrag von Transaero in der zwischenbehördlichen krisenabwendenden Kommission geprüft, deren Vorsitzende der  stellvertretende Minister der ökonomischen Entwicklung Oleg Saveljev ist. 

Der russische Staat hilft Transaero die Schulden abzutragen

Wenn der Antrag von Transaero gebilligt wird, dann wird der Umfang der Staatsgarantien für die Luftverkehrsgesellschaft der zweitgrößte in Russland. Es sei erinnert, dass früher die Luftverkehrsgesellschaft S7 (Sibir) die Staatsgarantien in Höhe von 3,5 Mrd. Rubel bekommen hat.

Olga Pleschakova, die Generaldirektorin von Transaero, hat im Oktober mitgeteilt, Transaero werde den Staat um Hilfe nicht bitten. Olga Pleschakova hat am 22 Dezember der Zeitung Kommersant erklärt, die Entscheidung sei wegen des Kennziffernwachstums des Unternehmens und auch wegen der großen Entwicklungsperspektiven von Transaero im Jahr 2010geändert worden. Die Analytiker meinen, auf die Entscheidung habe auch die Tatsache eingewirkt, dass Transaero plane, Anfang 2010 ihre Aktien auf der MICEX unterzubringen und ihre Schulden zu refinanzieren.

Die Staatsgarantien sollen den Gesellschaften beim Empfang von Fremdmitteln in den Banken helfen, die in den Krisebedingungen die Kredite abgesagt haben. Für das Jahr 2009 wurden im Haushalt 200 Mrd. Rubel reserviert, die den systemgebildeten Bürgerbetrieben gegeben wurden. Wie früher berichtet wurde, wurden unter den aus dem Haushalt bereitgestellten Gelder schon mehr als 188 Mrd. Rubel aufgeteilt.

Es lohnt sich zu erwähnen, dass noch im Oktober 2008 der Vize-Premierminister Sergej Ivanov mitgeteilt hat, die Regierung sollte ca. 30 Mio. Rubel als Staatgarantien für russische Luftverkehrsgesellschaften bereitstellen. Damals wurde auch die Fristen der Staatgarantien vorgeschlagen - von 2008 bis 2010.

23.12.2009 sbyt.ru
Russisch Deutsch Übersetzung von NBS

Mehr Information: