Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russisches Waffengeschäft: Indien will 29 MiG kaufen

Indien will laut einem Medienbericht bei Russland 29 Jagdflugzeuge vom Typ MiG-29K für ihre Kriegsmarine kaufen. Man meldet auch, dass der Wert des Vertrags umgerechnet mehr als 1,2 Milliarden US-Dollar bilden kann.

Russisches Waffengeschäft: Indien will 29 Jagdflügzeuge MiG kaufen  

Diese Woche soll die russische Delegation nach Neu-Delhi kommen, um über die vertragliche Einzelheiten zu verhandeln. Laut dem Bericht des Verteidigungsministeriums hat der indische Sicherheitsrat dem Vertrag über den Erwerb der russischen Jagdflugzeuge schon zugestimmt.

Ebenso wurde es bekannt gemacht, dass man den neuen Vertrag mit dem indischen Sicherheitsrat bespricht. Nach diesem Vertrag soll der Flugzeugträger Admiral Gorschkow umgebaut werden, dabei bildet der Wert des Vertrags eine Summe in Höhe von mehr als 2,3 Milliarden US-Dollar.

Nach Expertenmeinung kann Russland dank den neuen Verträgen die Positionen als der größte Waffenlieferant nach Indien festigen. Es ist bekannt, dass Russland seit 60er Jahren die Waffen mit dem Gesamtwert 35 Milliarden US-Dollar nach Indien geliefert hat.

Noch 2004 hat Russland mit Indien den Vertrag über die Modernisierung des schweren Kreuzers Admiral Gorschkow geschlossen, dabei sollte man das Schiff ursprünglich 2008 übergeben. Nachher wurden die Lieferfristen des Schiffes auf 2012-2013 Jahre geschoben, denn das Arbeitsvolumen am Kreuzer größer wurde. Seestreitkräfte Indiens nannten das Schiff Vikramaditya, was in der Übersetzung Allmächtig bedeutet.

18.01.2010 sbyt.ru
Russisch-Deutsch Übersetzung von NBS

Mehr Information: