Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Moskauer Flughafen Scheremetjewo-3 bekommt neue Verwaltung

Die Fluggesellschaft Aeroflot kann in der nächsten Zeit das Terminal Scheremetjewo-3 (Scheremetjewo-D) in die Verwaltung dem Flughafen Scheremetjewo übergeben, da die Fluggesellschaft kein Geld für die Fertigstellung des Bauvorhabens hat, so die Zeitung Wedomosti unter Berufung auf eigene Quelle.

Moskauer Flughafen Scheremetjewo-3 bekommt neue Verwaltung

Scheremetjewo-3 ist das einzige Terminal, das sich in der Verwaltung des Flughafens nicht befindet. Das Terminal D wurde von der Fluggesellschaft Aeroflot aufgebaut und in 2009 geöffnet. Jährlich kann das Terminal etwa 9 Millionen Fluggäste betreuen. Der Konflikt zwischen den Besitzer des Flughafens und der Fluggesellschaft Aeroflot existiert schon seit einiger Zeit und fing damit an, dass das Terminal D die Fluggesellschaft verwaltet, die auf solche Weise beim Flughafen einen Teil des Business entzieht.

Der Konflikt der Fluggesellschaft und der Verwaltung des Flughafens hat die riesigen Schlangen während der Silvesterferien ausgelöst. Die Fluggäste mussten stundenlang auf die Trittleiter, das Gepäck und die Registrierung auf die Flüge warten, dabei war die Fluggesellschaft erzwungen, die Büroangestellten zum Ausladen des Gepäcks zu schicken.

Moskauer Flughafen Scheremetjewo-3

Das Terminal D wurde auf die Geldmittel aufgebaut, die Aeroflot bei den Staatsbanken WEB und WTB bekam. Jedoch reichten diese Kredite nicht, um den Bau des Terminals vollständig zu beenden. Aeroflot hat für den Bau des Terminals D die Kredite in Höhe von 923 Millionen Dollar aufgenommen. Diese Summe überschreitet den ursprünglichen Kostenvoranschlag zweimal. Wie die Verwaltung der Fluggesellschaft in Januar 2010 mitteilte, sind für die Fertigstellung des Terminals noch 100 Millionen Dollar notwendig. Aeroflot hat aber dieses Geld nicht.

Aeroflot beabsichtigte, alle Flüge ins Terminal D zu überführen, was aber unmöglich ist. Es wird angenommen, dass in 2010 das Terminal D 12 Millionen Passagiere bedienen wird, während die Transportleistung des Terminals nur 9 Millionen Menschen im Jahr beträgt. Außerdem wenn man die Fluggesellschaften von Rostechnologii berücksichtigt, die der Gesellschaft Aeroflot übergeben werden, wird die Fluggesellschaft in 2011 schon 17 Millionen Fluggäste haben.

Es sei erinnert, Aeroflot bat früher den Flughafen Scheremetjewo das Terminal Scheremetyevo-2 (Scheremetjewo-F) in die Verwaltung der Fluggesellschaft zu übergeben. Dabei bedrohte Aeroflot bei der Nichtbefolgung dieser Bedingung in den Flughafen Domodedowo umzuziehen.

Die Arbeitsgruppe der Regierung unter der Leitung des ersten stellvertretenden Ministers Igor Schuwalow besprach die Situation in Scheremetjewo. Jedoch war die Lösung des Konfliktes nicht gefunden.

Moskauer Flughafen Scheremetjewo-3

08.02.2010 sbyt.ru
Russisch-Deutsch übersetzungen von NBS

Mehr Information: