Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Das Reine Wasser von der Partei Einiges Russland

Bei der Regierung wurde das Projekt des staatlichen Programms Reines Wasser eingereicht. Das Projekt wurde von der Partei Einiges Russland entwickelt. Das Budget für Reines Wasser für 2010-2017 übertritt ungerechnet 14 Milliarden US-Dollar, einschließlich die staatlichen und privaten Investitionen. Das Programm Reines Wasser sieht die Modernisierung der Wasserleitungen und der Kanalisation, die Veränderung der Gesetzgebung für Wasserschutz und für Nutzung vom Wasser, die Stimulierung der Ausrüstungsproduktion und die Entwicklung der russischen Trinkwassermarke vor, die die Konkurrenz den weltweit bekannten Marken bilden kann.

Das Reine Wasser von der Partei Einiges Russland

Der Stellvertretende Vorsitzende des Föderationsrates Swetlana Orlowa hat mitgeteilt, dass das Projekt des staatlichen Programms Reines Wasser am 28. Februar der Regierung vorgestellt wurde. Das Programm wird nach in der Abstimmung mit dem Finanz- und anderen Ministerien verabschiedet werden.

Es wird angenommen, dass schon in diesem Jahr die ersten Veranstaltungen im Rahmen des Programms Reines Wasser durchgeführt werden, wobei das Budget 2010 22 Milliarden Rubel ausmachen wird. Es wird geplant, die meisten Geldmittel in Jahren 2013-2017 auszugeben - jeweils 65,05 Milliarden Rubel pro Jahr.

Wie die Entwickler des Programms angeben, gibt es heutzutage in Russland mehr als 30 Millionen Menschen, die keine Zentralwasserleitung zu Hause haben, außerdem wird etwa 19 % des Wasserumfanges nach ihrer Abgabe in der Wasserleitung verloren.

Das Reine Wasser von der Partei Einiges Russland

Laut dem Programm werden schon zum Jahre 2017 91 % der Bevölkerung Russlands mit dem Wasser der gehörigen Qualität gewährleistet sein. Es wird angenommen, dass der Anteil der privaten Investitionen in die Modernisierung der Systeme der Wasserversorgung, der Abwasserableitung und der Reinigung daneben 50 % bilden wird.

Zu dieser Zeit werden die existierenden technischen Reglementen, die die Qualitäten des in die Wasserleitung gereichten Wassers betreffen, verhärtet sein. Möglicherweise wird es der sogenannte dritte Hahn – die spezielle extra Leitung geschaffen sein, durch die das Trinkwasser an die Konsumenten geliefert wird.

Es werden auch die Standards für das verkaufte Wasser in den Plastikflaschen geändert. Nach Meinung der Entwickler des Programms werden die Maßnahmen, die im Rahmen des Programms Reines Wasser durchgeführt werden, das Erscheinen der neuen russischen Handelsmarken des Trinkwassers stimulieren. Sie sind überzeugt, dass im Laufe von 1,5 -2,5 Jahren in Russland die eigenen Handelsmarken des Niveaus von Vittel und Evian erscheinen werden.

05.03.2010 sbyt.ru
Übersetzung aus dem Russischen von NBS

Mehr Information: