Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Technische Reglements in Russland bescheren Überraschungen

Amtsblatt Rossijskaja gazeta teilt mit, es wurde die neue technische Reglementierung entwickelt, die die Markierung der Nahrungsproduktion in Russland betrifft. Laut dieser technischen Reglementierung, wird es den Produzenten verboten, auf den Verpackungen der Krabbenstäbchen die Krabben, und auf den Verpackungen der Chips - die saure Sahne, den Käse, geräucherten Speck und den Kaviar darzustellen. Im April wird in der Staatsduma die zweite Lesung dieser technischen Reglementierung durchgeführt werden.

Technische Reglements in Russland bescheren Überraschungen

Wie Jewgenij Fjodorow, der Vorsitzende des Komitees der Staatsduma für Wirtschaftspolitik und Unternehmertum mitgeteilt hat, verbietet die entwickelte technische Reglementierung den Produzenten, auf den Verpackungen der Waren jene Lebensmittel darzustellen, die sie nicht enthalten. Es wird angenommen, dass dies die Rechte der Konsumenten schützen wird, sowie sie  vor den minderwertigen Produkten schützt.

Außerdem sollen die Hersteller nach der neuen Reglementierung solche Markierungen wie „kalorienarm“ oder "die Quelle der Vitamine" vermeiden, falls das Produkt den Forderungen der Diätologen nicht entspricht. Die Produzenten sollen auch die Aufschriften auf den Verpackungen kontrastreich und gut leserlich machen.

Jedoch betrachtet man in der Internationalen Konföderation der Konsumentengesellschaften die neue technische Reglementierung als „der Rücktritt in die Vergangenheit". Der Präsident der Konföderation Dmitrij Janin hat erklärt, dass die neue Reglementierung tatsächlich dem Niveau der amerikanischen Gesetze, die vor 40 Jahren existierten entspricht. Unter anderem fehlen im Dokument die Forderungen über den Hinweis auf der Verpackung des Inhalts im Produkt des Zuckers, des Salzes und der Fette, das heißt der Zutaten, deren Konsum man beschränken muss.

Es sei zu erinnern, dass seit Sommer 2010 das System GOST in Russland nicht mehr existieren wird. GOST-Standarte werden durch einheimische technische Reglementierungen ersetzt. Dabei wenn die technische Reglementierung in dieser oder jener Sphäre nicht übernommen sein wird, so kann die russische Regierung als Alternative die Forderungen der technischen Reglementierungen der Länder des Zollbündnisses oder der EU-Normen einführen.

Vereinbaren Sie kostenpflichtige Beratungstermine mit den führenden Russland-Zertifizierungsexpereten durch NBS.

06.04.2010 NBS-Research.com

Mehr Information: