Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russland: Übertragung der Fußballspiele wird doch kostenfrei zu sehen sein

Das Microsofts Unterhaltungsportal MSN hat beim exklusiven Agenten von NTV-Plus TVscope die Rechte auf die Direktübertragung der Spiele der russischen Meisterschaft für ein Jahr gekauft. Darüber berichtete der Zeitung Wedomosti der Generalmanager des Marketing-Departements für Konsumentensoftware und der Onlineprodukte von Microsoft Pawel Tscherkaschin.

Russland: Übertragung der Fußballspiele wird doch kostenfrei zu sehen sein

Die Summe des Geschäftes bleibt geheim. Laut Angaben der Blattes, bildet der Wert ähnlicher Rechte „einige hundert tausend US-Dollar“ im Jahr.

Am Wochenende wird MSN die Test-Onlineübertragung der Spiele beginnen. NTV-Plus wird für das Bild und die Kommentare sorgen. Das Portal habe kein Recht, die Spiele zu kommentieren, berichtete der Generaldirektor von TVscope Alexander Piotrowski.

MSN ist nicht der Erster, wer den Internet-Zugang zu den Life-Spielen im Runet (im russischen Internet) gewährt, jedoch im Unterschied zu den Konkurrenten nimmt er dafür keine Zahlung.

Seit Februar dieses Jahres bietet NTV-Plus die Onlineübertragungen auf der eigenen Webseite an, wo man nicht nur die Landesspiele sehen kann, sondern auch die wichtigsten Spiele in der Welt, so der Marketing-Direktor Aleksej Schurawlew. Eine Onlineübertragung kann man für 75 Rubel sehen.

MSN setzt auf die Werbeeinnahmen. Derzeit bildet das Publikum des Portals eine Zahl von  6,5 Mio. eindeutiger Besucher pro Monat, durch Fußballtranslationen kann MSN noch 0,5-1 Mio. Besucher dazu gewinnen.

Früher schrieb BFM.ru, dass NTV-Plus und WGTRK sich nicht in der Finanzfrage einigen konnten, die die Vorführung eines Spieles der ersten Liga in der Runde betrifft.

09.04.2010 bfm.ru
Übersetzung aus dem Russischen von NBS

Mehr Information: