Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Bürgermeister von Moskau Luschkow

Die Moskauer Staatsduma wird die Sammlung der Gerüchte über den Luschkow Ruhestand  veröffentlichen.

Bürgermeister von Moskau Luschkow

Die Moskauer Staatsduma wird die "anrüchigsten" Zitate der Politikwissenschaftler und der Journalisten über den Ruhestand Moskauer Bürgermeisters Jurij Luschkow veröffentlichen, so Vorsitzender der Moskauer Staatsduma Wladimir Platonow.

Bürgermeister von Moskau Luschkow

Die Beamten haben die Stellungnahmen über den möglichen Rücktritt Luschkows vom Posten des Bürgermeisters aus den vergangenen 20 Jahre analysiert. Eine Nachrichtenagentur kommentiert, dieses Monitoring kann mit der Absicht der Moskauer Staatsduma verbunden sein, die offizielle Erklärung zu machen, dass das städtische Parlament dem Bürgermeister vertraut und unter keinen Umständen ihm das Impeachment erklären will. Jedoch hat Platonow bemerkt, dass diese Frage nicht einmal an der Tagesordnung der Sitzungen am 19. Mai steht.

Bürgermeister von Moskau Luschkow

Laut Platonow, die Aufrufe zum Luschkows Rücktritt sind in der Presse 1997 erschienen, und 2001 haben die Massenmedien damit begonnen, die Informationen darüber zu veröffentlichen, dass gewisse Redaktionen die Gründe des Rücktritts des Bürgermeisters kennen sollen. 2005 sind die Vermutungen erschienen, dass der Bürgermeister zurück treten wird und die Öffentliche Kammer der Russischen Föderation leiten wird, und noch, dass die Absetzung des Hauptstadtparlaments bald geschehen wird.

Bürgermeister von Moskau Luschkow

BFM.ru schrieb, dass 2009 Jurij Luschkow auf eine Benachrichtigung in der Presse über die bevorstehende Absetzung antwortete, dass er nicht im Begriff sei zu demissionieren. «Darauf können Sie lange warten!», - unterschtreichte der Bürgermeister der Hauptstadtstadt.

Jurij Luschkow bekleidet das Amt des Moskauer Bürgermeisters seit 1992.

Bürgermeister von Moskau Luschkow

19.05.2010 bfm.ru
Übersetzung aus dem Russischen von NBS

Mehr Information: