Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russland: In Obninsk wird ein neues Pharmawerk gebaut

Regierung von Gebiet Kaluga und das russische Pharma- und Biotechnologieunternehmen Niarmedik Plus haben einen Abkommen über den Bau eines Pharmazeutischen Werks in der russischen Stadt Obninsk unterzeichnet. Das gesamte Projektbudget wird auf 1,1 Mrd. Rubel geschätzt.

Russland: In Obninsk wird ein neues Pharmawerk gebaut

Der Generaldirektor von Niarmedik Plus, Wladimir Nesterenko, erklärte, dass das neue Werk Virostatika sowie innovative Arzneimittel herstellen wird.

Das Werk sieht den gesamten Herstellungszyklus der Pharmaprodukten vor, dabei werden ausschließlich Naturrohstoffe aus Russland verwendet. So wird das pharmazeutische Werk fertige Arzneimittel sowie Substanzen für ihre Herstellung produzieren. Der Bau dieses Werkes wird nicht länger als 2,5 Jahre dauern.

Das Werk wird eine Fläche von 15 Tausend m² einnehmen und rund 170 Menschen beschäftigen.

Nachdem die volle Produktionskapazität erreicht wird, wird das Werk 30 Mio. Packungen von festen Arzneimitteln, bis zu 20 Mio. Packungen von Gelen sowie 10 Mio. Packungen von flüssigen Arzneimitteln produzieren.

„Das Pharmacluster im Gebiet Kaluga wird sich auf zwei Städte erstrecken: Kaluga und Obninsk. Der Industriepark in Obninsk, die Produktionsstätte von Niarmedik Plus, ist auf Biotechnologien spezialisiert. Wir haben uns bereits um Arbeitskräfte für das neue Cluster gekümmert. Auf der Basis der medizinischen Berufsschule in Kaluga wird ein Ausbildungszentrum gegründet…“, teilte der Guoverneur von Gebiet Kaluga, Anatolij Artamonov, mit. 

Das Unternehmen Niarmedik Plus beschäftigt sich mit Entwicklung, Herstellung und Verkauf der Pharma-Erzeugnissen sowie der diagnostischen Testsysteme für Virus- und andere Infektionskrankheiten sowie mit dem Verkauf von medizinischen Laborgeräten. Außerdem bietet das Unternehmen Medizin- und Laborleistungen an.

14.09.2010 vesti.ru
Übersetzung aus dem Russischen von NBS

Mehr Information: