Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Einkommen von 100.000 Rubel pro Monat macht Russen glücklich

Nach Angaben des Portals BFM.ru, der die Umfrage durchgeführt hat, wäre schon jede(r) vierte Befragte (25 %) glücklich, wenn er/sie monatlich zwischen 50.000 und 99.000 Rubel bekäme.

Einkommen von 100.000 Rubel pro Monat macht Russen glücklich

Das Forschungszentrum des Personalvermittlungsportals Superjob.ru stellte fest, dass die Mehrheit der Russen sich glücklich fühlen wird, wenn ihr Einkommen 100.000 Rubel im Monat betragen wird.

Das Portal BFM.ru hat die Mitbürger auch gefragt, welches Einkommen Sie mit dem Leben zufrieden gemacht hätte. Es stellte sich heraus, dass jeder vierte Befragte (25 %) glücklich mit dem monatlichen Einkommen in Höhe von 50 bis zu 99 tausend Rubel wäre. Nach den Worten der Befragten ist es „genug  für das normale Leben“.

Das Einkommen von 100 bis 149 tausend Rubel monatlich würde für 16 % der Befragten reichen. “Das angegebene Einkommen wird mir helfen, mich komfortabel zu fühlen. Das Geld an sich macht jedoch nicht glücklich”.

12 % der  Russen haben bescheidene Forderungen — von 30 bis 40 tausend Rubel monatlich reicht ihm für das Glück. „Das ganze Geld kann man nicht verdienen, aber es ist leicht, die Gesundheit kaputt zu machen, wenn man sogar eine Million verdienen wird, wird die Situation nicht mehr verbessert werden“, — philosophieren sie. Ebenso viel die Studienteilnehmer (12 %) meinen, dass man für das würdige Leben mehr als 500 tausend Rubel pro Monat bekommen muss: “Es ist banal, aber das Geld reicht wirklich nie aus, und man muss immer vom Großen träumen”. Männer haben diese Variante der Antwort merklich öfter als Frauen (jeweils 16 % und 9 %) gewählt.

Einkommen von 100.000 Rubel pro Monat macht Russen glücklich

Jede(r) zehnte Russe/Russin (10 %) ist sicher, dass das Einkommen von 150 bis 199 tausend Rubel monatlich ihm/ihr erlauben wird, fast alle Träume zu verwirklichen. Noch 6 % der Befragten haben einen Betrag von 200-299 tausend Rubel: „je mehr, desto besser!“. Jeweils 4 % der Befragten haben den Betrag von 300-399 und 400-499 tausend Rubel angegeben. „Aber dies ist leider unrealistisch“, — betrüben sich einige von ihnen.

4% der Russen haben den bescheidenen Betrag, bis 30 tausend Rubel pro Monat,  genannt. Ihre Kommentare mit Antworten sind: „Viel ist es nicht notwendig“, „Je mehr man hat, desto mehr will man, und so weiter bis ins Unendliche",  „Je mehr  ein Mensch verdient, desto weniger ist er dem Menschen ähnlich“.

Frauen, die meinen, dass ein mittelgroßes Einkommen den Menschen nicht stört, sich glücklich zu fühlen, gibt es doppelt so viel wie Männer (6 % gegen 3 %). Außerdem teilten diese Auffassung die Befragten, wessen Einkommen 20 tausend Rubel im Monat nicht übersteigt, während die Besserverdiener die Meinung gar nicht teilen.

Für 7% der Befragten war es schwierig, die Frage nach dem Glück zu beantworten: „Nicht das Geld macht Menschen glücklich, es kann aber Willensfreiheit und Handlungsfreiheit schenken.”

Die Umfrage wurde in allen Föderalkreisen Russlands unter der Erwerbsfähigen Bevölkerung  im Alter über 18 Jahren durchgeführt. 2500 Befragte nahmen an der Umfrage  teil.

22.09.2010 nach Angaben BFM.ru
Übersetzung aus dem Russischen von NBS

Mehr Information: