Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Russland: die Besonderheiten der nationalen Logistik

Experten sind ernsthaft um die Struktur des russischen Marktes von Güterverkehr besorgt. Das ist kein Geheimnis, dass den Großteil des Marktes billiger Autotransport einnimmt. Viele halten Eisenbahnverkehr und Luftbeförderung für unrentabel, da es in diesen Bereichen viele Probleme gibt, die es nicht erlauben, die gestellten Aufgaben effektiv zu lösen. Man setzt große Hoffnungen auf Transportlogistik, die vermutlich zur Belebung der Export-Import-Lieferungen nach Russland führen muss. Gerade diese Fragen stehen auf der Tagesordnung vor Teilnehmer der internationalen Konferenz, die vor kurzem in Moskau begann.

Russland: die Besonderheiten der nationalen Logistik

Trotz der prozentuellen Vergrößerung des Eisenbahnverkehrs im vorigen Jahr geht es zurzeit nur ums Überleben dieser Branche. Es fehlt ihr vor allem an Kapazitäten, und investierte Gelder können gerade noch die Infrastruktur unterstützen.

Das Hauptproblem der Fluggesellschaften besteht in der übermäßigen Zentralisation der Branche, die zum Verlust der Finanzmittel und Zeit führt. Die Infrastruktur in den abgelegenen Randgebieten ist nicht ausreichend entwickelt. Außerdem sind die Fluggesellschaften um Preise für Avia-Kerosin und um die vorhandene Situation der inländischen Erdölprodukten besorgt, da man heute Importpetroleum viel günstiger als den inländischen Treibstoff kaufen kann.

16.02.2011 sbyt.ru
Übersetzung aus dem Russischen von NBS

Mehr Information: