Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

In Steueroase für die Produzenten der Polymere wird man 65 Milliarden Rubel investieren

In den Aufbau der Sonderwirtschaftszone (SWZ) für die Hersteller von Polymeren in Tobolsk sollen 65 Milliarden Rubel investiert werden. Die Idee der Gründung der SWZ auf der Basis der Tobolsker erdölchemischen Zentrale wurde auf der interregionalen Konferenz des "Einigen Russlands" in Jekaterinburg besprochen.

In Steueroase für die Produzenten der Polymere wird man 65 Milliarden Rubel investieren

Jetzt wird in der Stadt der Bau des größten in Europa Betriebs zur Produktion des Polypropylens geführt. Der Umfang des Produktionsausstoßes des Betriebs wird 500 tausend Tonnen pro Jahr betragen. Die Anlage wird in anderthalb Jahren fertig gestellt. Dank dem Bau des Unternehmens kann Russland auf den Import des Polypropylens vollständig verzichten, so Michail Karisalow, der Generaldirektor von Tobolsk-Polymer.

Auch die Bildung der Sonderwirtschaftszone auf der Basis des Betriebes erlaubt der Region, sich vom Rohstoffmodell zurückzuziehen und sich in der neuen zukunftsträchtigen Richtung zu entwickeln. Als Präferenzen für die SWZ in Tobolsk bitten die Hersteller von der Regierung, einen zollfreien Import der Ausrüstung zu erlauben, sowie teilweise vom Bodenzins und von der Körperschaftssteuer zu befreien. Laut den Worten von Vladimir Putin, dem Regierungschef, soll der Vorschlag über die Bildung der SWZ in Tobolsk geprüft werden.

Sonderwirtschaftszonen in Russland - Beratung und Kontakte zu den Entscheidern

Die Sonderwirtschaftszonen werden in Russland seit 2005 gegründet. Nach der Idee der Regierung sollen die SWZ dem Investitionsstrom und der heftigen Vergrößerung der Produktion in den einzelnen Städten fördern. In solchen Zonen gelten besondere Steuer- und Zollermäßigungen. Laut den Angaben der Gesellschaft “Sonderwirtschaftszonen“, funktionieren in Russland 24 SWZ der vier Typen: 4 industrielle, 4 innovative, 13 touristische und 3 hafen-logistische.

07.2011 abercade.ru
Übersetzung aus dem Russischen erfolgte durch NBS

Mehr Information: