Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Computermarkt in Russland

In dieser Marktforschung finden Sie Daten zur Marktstruktur und den Vertriebszahlen für Computer, Notebooks, Server, Kopierer, Smartphones, Festplatten, Laufwerke, Smartphones, Bildschirme und Drucker.
Beschreibung
Markt-Studie
Zuerst erschienen: 05.2007
Seiten: 145
Aktualisierung bestellen: Kontakt

Computermarkt in Russland

Jährlich aktualisierbare Markt-Studie Computer-Markt in Russland. Gemäß der Angaben von Branchenspezialisten war der PC-Markt im Jahre 20xx wie folgt strukturiert: 76,4% - Desktop Computer, 21,4% - Notebooks, 2,2% - Server mit Standard-Architektur.

Gemäß der Daten von „Gartner“, ist 20xx das Volumen des Computermarkts in Russland, um 22% gewachsen, was einer Anzahl von x,88 Millionen Stück (mehr als x Mio. Desktop-Computer und fast x,9 Mio. Notebooks) entsprach. Eine klare Tendenz auf dem Notebookmarkt geben die hohen Absatzzahlen im Preissegment bis $ 1.000,00  wieder. Der Marktführer ist in diesem Segment die Acer company; diese hat im Laufe des Jahres xxx.000 Notebooks verkauft.

Derzeit sind laut Schätzung von IDC die Verkaufszahlen in 20xx um 19% gewachsen und betrugen x,3 Mio. Stück. Diese Zahl setzte sich aus x,4 Mio. Desktop-Computern und x,9 Mio. Notebooks zusammen.

Die größte Konsumentenschicht von PCs in Russland sind nach wie vor Geschäftskunden. Insbesondere interessieren sich heute kleine und mittelständische Unternehmen für eine Ausstattung Ihrer Firmen mit Computern. Russische Kapitalgesellschaften erwerben 80 % aller im Land verkauften PCs, im Gegensatz dazu liegt diese Zahl in Westeuropa bei 70 %. Allerdings wächst auch der unter Volumenaspekten kleinere Absatz im Einzelhandel mit rasantem Tempo, und überholt in seinen Wachstumsraten das Geschäftskundensegment und die Staatsaufträge um einige Male.

Auf dem Servermarkt wuchs das Blade-Server-Segment am stärksten: im Vorjahr wurden laut IDC rund 3.500 Systeme verkauft, während es in 20xx schon 7.800 Systeme waren.

20xx wurden in Russland x,3 Mio. Smartphones verkauft. Dieses Wachstum ist mit einer Neuorientierung der Kunden und Preissenkungen für Smartphones zu begründen.

Laut Angaben einer analytischen Agentur wurden im Laufe des Jahres x,9 Mio. Monitore (inklusive Plasmabildschirme) nach Russland geliefert. Anteil der TFT-LCD-Monitore betrug mehr als 98% der gelieferten Stücke; der Anteil der Röhren-Monitore betrug 1,7%; weniger als 0,3% betrug der Anteil der Plasma-Bildschirme.

Den vorliegenden Daten zufolge verkleinerte sich 20xx die Anzahl der importierten Drucker, Multifunktionsgeräte und digitaler Kopiergeräte im Vergleich zum Vorjahr um 3% und betrug x,3 Mio. Stück. Trotzdem ist das Wachstumstempo auf einem ziemlich hohen Niveau geblieben: es liegt bei 10% und die Marktaufnahmefähigkeit erreichte xx Milliarden US Dollar.

Die langfristige Prognose des Computermarkts in Russland bis 20xx verspricht ein Wachstum von durchschnittlich 17% pro Jahr. Spezialisten der Behörde für Information und Telekommunikation (Mininformsvjaz) schätzen, dass im Jahr 20xx, xx von 100 Bürgern in Russland einen PC besitzen werden.



Ziel der Marktforschung
Zustandsbeschreibung des Computermarkts in Russland.

Aufgaben der Marktforschung
1. Charakterisierung der aktuellen Situation auf dem globalen IT-Markt, insbesondere das Computertechniksegment.
2. Beschreibung der Gesamtsituation auf dem Computertechnikmarkt in Russland: Tendenzen und Enwicklungtempo, Wachstumstempo und Entwicklungsperspektiven.
3. Ermittlung der Aufnahmefähigkeit des Computertechnikmarktes in Russland; Beschreibung des aktuellen Zustandes und Entwicklungsperspektiven der Warensegmente:
Desktop-Computer;
Notebooks;
Server;
LCD-TFT-Monitore und Röhrenmonitore;
Drucker und Kopiergeräte;
Festplatten;
optische Laufwerke;
Datenträger.
4. Ermittlung von Marktwachstumsfaktoren in unterschiedlichen Warensegmenten.
5. Beschreibung von Vertriebssystemen für Computertechnik in Russland.
6. Ermittlung und Beschreibung von Marktführer auf dem Computermarkt in Russland: führende Hersteller, Distributoren und Dealer. Ermittlung Ihrer Absatzzahlen in Waren- und Kostenausprägung. Beschreibung Ihrer Marketingpolitik.
7. Ermittlung der wichtigsten Konsumentengruppen. Beschreibung der entscheidenden Kaufmotive.

Computermarkt in Russland

Computertechnik, Computermarkt, Russland, IT-Branche, Marktforschung, Computer, Markt, Rechner, Laptop, Notebook, PC-Markt in Russland.

Computermarkt Russland