Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Top 10 Artikel zum Thema 'ölpreise'

OPEC und Russland: neue Erdölpreise


Der Generalsekretär der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) Abdullah al-Badri hat Russland zur Stabilisierung des Erdöl-Marktes aufgerufen. "Wir rufen Russland auf, zur Festsetzung der angemessenen Erdölpreise beizutragen", sagte der OPEC-Generalsekretär auf der Pressekonferenz in Algerien. 

Expertenmeinung: Stabilisierung der russischen Wirtschaft bis Ende 2009

Expertenmeinung: die Wirtschaft Russlands könne trotz der ungelösten Strukturprobleme bis Ende dieses Jahres stabilisieren.

OPEC strebt nach Stabilität der Ölprese

OPEC strebt nach Stabilität der Ölprese. Am 18 Oktober 2008 teite der OPEC-Präsident, Ölindustrie-Minister von Algerien Chakib Khelil seite Zuversicht mit, dass Preistabilisierung für Energieträger bereits in der ersten Hälfte 2009 eintreten wird.

Seiner Aussage nach, sollten die Preise nicht unter 70 - 90 US-Dollar pro Barrel fallen. Zur Zeit ist noch unklar, ob wir die Entscheidung zur Drosselung der Ölförderung auf 2 Mio. Barrel pro Tag treffen werden, dies ist jedoch sehr wahrscheinlich, damit die Presstabilität gewährleistet wird. Klar ist, dass für das Gleichgewicht auf dem Markt eine Verringerung der Ölförderung notwendig ist. Dies soll das Angebot und die Nachfrage ins Gleichgewicht bringen – so der OPEC-Chef.

Russland: Benzin wird teuerer

Im April stiegen in Russland die Benzinpreise weiter an. Als Grund für steigende Benzinpreise im Einzelhandel werden die angehobene Großhandelspreise genannt. Seit Anfang 2008 sind Großhandelspreise für Benzin im Durchschnitt um 15-20% gewachsen.