Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Top 10 Artikel zum Thema 'bank'

Das russische Online-Zahlungssystem Yandex. Dengi wird zum Kreditinstitut

Der Betreiber des russischen elektronischen Zahlungssystems Yandex. Dengi hat seine Entscheidung bekannt gemacht, dass es ferner als ein Finanzinstitut ohne Bankcharakter (NBFI non-bank financial institution) arbeiten wird. Eine gesetzliche Verordnung, die am Ende des Septembers dieses Jahres in Kraft treten wird, hat die Führung des Betreibers von Yandex. Dengi genötigt diese Entscheidung zu treffen. Gemäß diesem Gesetz, müssen die Systeme der elektronischen Zahlungen die Finanztätigkeit in der Russische Föderation entweder als eine Bank oder als ein Finanzinstitut ohne Bankcharakter durchführen.

Russland und Indien sind anderen BRIK-Staaten in Punkto Lebensmittelpreise voraus

Hinsichtlich der Inflationsrate sind Russland und Indien die führenden Länder in der BRIK und OECD. Bald werden alle Entwicklungsländer ihre Inflationsprognosen ändern müssen, so die Experten.

Russland: die Banken wurden verpflichtet, gegen Terrorismus zu kämpfen

Vor kurzem hat die Novellierung des Gesetzes, das auf die Bekämpfung der Terrorfinanzierung und Legalisierung der illegalen Einkommen gerichtet ist, Rechtskraft erlangt. Laut der verabschiedeten Novellierung müssen die Bankmitarbeiter eine Identifizierung der eigenen Kunden durchführen,  sowie  Identifizierung denjenigen Personen, die Vorteile von ihren Aktionen bekommen können.  Die Bank ist nun berechtigt, die Eröffnung eines Kontos abzulehnen, wenn der potentielle Kunde die notwendigen Informationen nicht gegeben hat.

Russland: MDM-Bank übernimmt Technosila

Die Zeitung Vedomosti teilt mit, dass die affiliierte Gesellschaften von der russischen MDM-Bank die Haushaltswarenkette Tecnosila kontrollieren werden. Es ist bekannt, dass MDM-Bank Technosila mit 6 Milliarden Rubel kreditierte. Dank diesem verständigte sich Technosila mit den größten Lieferanten über die Umstrukturierung der Schulden.

Bankdienstleistungen in Russland - Studie zum Konsumentenverhalten

Fast jeder hat mit der Frage beschäftigt, in welcher Bank man sein Konto eröffnen soll. Eine Studie lieferte die Erkenntnis, dass Russen die gebührerngünstige Kreditkarten bevorzugen.

Sberbank führt in Moskau die Kommission für die Bezahlung der Nebenkosten ein

Moskau: Ab dem 1. April dieses Jahres beginnt Sberbank die Kommission für die Bezahlung der kommunalen Dienstleistungen (Nebenkosten) zu erheben. Die Kommission wird 3 Prozente betragen. Es sei erinnernt, dass früher diese Kommission an Sberbank Bank Moskvy bezahlte, jedoch zeigte es sich für die Bank Moskvy zu aufwendig.

Autofahrer werden die Knöllchen mit Sonder-Kreditkarten bezahlen

In die russische Staatsduma wurde der Gesetzentwurf eingebracht, laut dem in Russland das Informationssystem über die Knöllchen für den Verstoß gegen die Verkehrsregeln geschaffen werden kann. Außerdem ist im Gesetzentwurf die Eiführung der Sonder-Kreditkarten geplant, mit deren Hilfe die Autofahrer die Bußgelder bezahlen können.

Sberbank ändert ihr Aussehen und bezahlt dafür 20 Milliarden Rubel

Sberbank hat vor, im Laufe von 7 Jahren ihr Aussehen radikal zu verändern und den Auftakt hat man durch die Veränderung von Logo gegeben. In Moskau wurde schon eine Abteilung von Sberbank eröffnet, wo alles neu ist.

Postbank wird als schwerwiegender Konkurrent von Sberbank auftreten

Die Konzeption der Gründung der föderalen Postbank auf der Basis der Svjazbank und der  Russischen Post wurde vom Aufsichtsrat der Wneshekonombank (WEB / Außenhandelsbank) zugestimmt. Es sei erinnert, dass der Ministerpräsident Wladimir Putin den Aufsichtsrat leitet. Die Postbank wird sogar die Sberbank nach dem Umfang des Einzelhandelsnetzes übertreffen und wird die größte Bank Russlands sein.

Rostowskij Port gewinnt Kreditlinien für 308 Millionen Rubel

ОАО Rostowskij Port (Rostow am Don) hat vor, zwei nicht revolvierende Kreditlinien der Südwestlichen Bank (jugo-zapadnyi Bank) von der Sberbank der Russischen Föderation für die Gesamtsumme von 308 Mio. Rubel zu gewinnen.