Die große Wirtschaft-Datenbank Russland


+49 177 9632477

Top 10 Artikel zum Thema 'erdgas'

GAZPROM Germania: Erwerb an VNG-Anteilen abgeschlossen

Nachdem die Hauptversammlung der VNG am 29. Januar 2010 dem Erwerb von weiteren 5,26% an der Verbundnetz Gas AG (VNG) zugestimmt hat, ist heute der Erwerbsvorgang mit der Suez-Gruppe abgeschlossen worden. Somit hat die GAZPROM Germania ihre Beteiligung an der VNG auf 10,52% erhöht. Der Abschluss erfolgte in Übereinstimmung mit den kartellrechtlichen Anforderungen und hat die erforderliche Zustimmung erhalten.

Auf der Insel Sachalin kann das zweite LNG-Werk gebaut werden

Das erste in Russland Flüssigerdgaswerk wurde auf der Insel Sachalin im Februar 2009 eröffnet. Das zweite LNG-Werk kann nun im Westen der Insel gebaut werden.

Der Export vom russischen Gas halbierte sich in den letzten vier Monaten

Der Export von Gas aus Russland machte einen Voilumen in Höhe von 34 Mlrd. Kubikmeter in ersten vier Monaten 2009 aus und ging um 38,8 Mlrd. Kubikmeter (53%) im Vergleich zu den entsprechenden Kennziffern des Vorjahres zurück, teilt die Webseite Business FM im Bezug auf Angaben der Zentralen Dispatcherverwaltung des Brennstoff-Energie-Komplexes mit. Der Export von Erdgas ins Fern-Ausland beträgt 27,6 Mlrd. Kubikmeter von diesem Exportvolumen.

Zukunft der Gasbeziehung zwischen Russland und Ukraine

Timoschenko und Putin erörtern neue Bedingungen der Gasbeziehungen zwischen Russland und Ukraine.

Russland Statistik | Erzeugung und Verteilung von Elektroenergie; Erdgas und Wasser

Statistik zur Erzeugung und Verteilung der Elektroenergie, Gewinnung vom Erdgas und vom Wasser in Russland.

Russland Statistik | Erdgasförderung in Russland

Förderung und Verarbeitung vom Erdgas in Russland. Statistik.

Ukraine wird 2009 kein Erdgas stehlen

´´Seit dem 1. Januar wird Ukraine nicht jemandes Erdgas stehlen´´ – erklärte während des Briefings in Kiew der erste Vertreter des Sekretaritätvorsitzenden des Presidenten der Ukraine Alexander Schlapak. Er versicherte, Transit vom russischen Erdgas nach Europa wird ununterbrochen gewährleistet sein, auch falls ein Vertrag zur Brennstofflieferung zwischen Gasprom und Naftogas Ukraine nicht geschlossen wird.

Erdgas wird für die Russen um 20 Prozent teuerer

Während der Sitzung des staatlichen Tarifenamts wurde am 6. November eine Entscheidung über die Erdgaspreiseanhebung getroffen. Man erwartet, die Preise für die Industrieherrsteller werden im nächsten Jahr mehr als um 19,5 % und für die Bevölkerung – orientierungsweise um 25 % wachsen.

Wird das russische Erdgas für die Ukraine teuer werden?

In Sankt-Petersburg haben die Verhandlungen zwischen dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew und dem Präsidenten der Ukraine Wiktor Juschtschenko stattgefunden. Im Verlauf der Verhandlungen wurde das Problem der Erdgasbelieferung von der Ukraine berührt. Der russische Außenministeriumchef Sergej Lawrow betonte, die Länder des Mittelasiens werden ab 01.01.2009 Preise für ihr Erdgas erhöhen, indem sie es nach der europäischen Preisformel berechnen; nämlich dieses Erdgas werde in die Ukraine vom russischen Konzern Gasprom geliefert. Die Preisanpassung kann dazu führen, dass sich der Preis für das Erdgas verdoppelt. „Im laufenden Jahr liefert Gasprom den Brennstoff zum Preis von 179,5 US-Dollar für tausend Kubikmeter,“ - berichtete der Minister. „Schon in einem Jahr kann der Preis für Erdgas bis 350–360 US-Dollar erhöht werden. Diese Preispolitik ist objektiv und wir stimmen ihr zu.“